english >   Gedcom Service Programme - (GSP)   < top english

Ein Programm Paket zur Analyse, Validierung, Konvertierung, Reduzierung, Sortierung, Umnummerierung, Duplikate/Merge/Sync und Listen von Gedcom Dateien.

Startzentrum

GSP Strukturanalyse

Die aus den verschiedenen Genealogie Programmen erstellten Gedcom Dateien sind strukturell unterschiedlich aufgebaut. Dieses Programm führt eine Struktur Analyse der ged-Datei durch. Hierbei wird diese auf Fehler untersucht und der stufenweise Aufbau der Datei für jeden Datensatz-Typ (INDI, FAM, SOUR, NOTE, ...) analysiert und ausgegeben. Gleichzeitig werden alle verwendeten Gedcom Tags und deren Häufigkeit gelistet.

GSP Validierung

Überprüft Gedcom Dateien auf bis zu 30 logische Fehler bei den Angaben des Datums (z.B. Geburt nach Tod bzw. Heirat), sowie über 25 andere diverse potentielle Probleme mit Warnhinweis oder Fehlernachricht. Potentielle Datum-Fehler können nebeneinander als Vergleich dargestellt werden.

GSP Konvertierung

Gedcom Dateien entsprechen nicht immer den Gedcom Spezifikationen. Dieses Programm ermöglicht eine Reparatur der Gedcom Datei durch Umwandlung von fehlerhaften Texten, Datumangaben und Gedcom "Tags", Verbesserung bestimmter Strukturfehler, sowie die Streichung von bestimmten Datenzeilen.

Mit diesem Programm können Gedcom-Strukturen auch so verändert werden, dass Datenverluste beim Austausch von ged-Dateien zwischen Forschern mit unterschiedlichen Genealogie-Programmen minimiert oder sogar ganz vermieden werden.

GSP Reduzierung

Häufig wird an Ahnenforscher der Wunsch heran getragen die Daten bestimmter Personen oder Familienverbände an andere Forscherkollegen zu übermitteln. Dies wird von vielen Genealogie-Programmen nicht oder nur rudimentär unterstützt.

Dieses Programm erlaubt durch selektive Auswahl aus einer Gedcom Datei eine neue, reduzierte ged-Datei mit dem gewünschten Personenkreis zu erstellen, deren Struktur der Ursprungsdatei entspricht. Hierzu stehen Personen- und/oder Ortsauswahl zur Verfügung. Weitere Optionen erlauben die Steuerung des Umfangs der Ausgabe. So können Partner, Kinder, Vorfahren, Nachkommen, Beziehungen und Medien bei der Übertragung eingeschlossen werden. Datenschutz Regeln zum Schutz bestimmter Personenkreise können definiert bzw. ausgewählt werden.

GSP Sortierung

Gedcom Dateien sind nicht immer entsprechend den jeweiligen Bedürfnissen sortiert. Das Programm dient zum Umsortieren der Dateien. Dabei stehen 3 generelle Methoden zur Verfügung:
  • Sortieren entsprechend des Datums innerhalb von INDI und FAM Datensätzen. Die Reihenfolge der Datensätze bleibt unverändert. Alle anderen Datensätze bleiben ebenfalls unverändert. Damit sind identische Ereignisse (z.B. Beruf) in ihrer zeitlichen Reihenfolge hintereinander sortiert.
  • Sortieren von INDI Datensätzen nach Namen und Geburtsdatum. Die Reihenfolge der Datensätze wird verändert. Die Reihenfolge innerhalb eines jeden INDI Datensatzes bleibt unverändert. Alle anderen Datensätze bleiben ebenfalls unverändert.
  • Sortierung von FAMS und CHIL Zeilen nach Datum aufwärts. Mit dieser Sortierung kann für einige Genealogieprogramme bei der Ausgabe eine korrekte Sortierung für die Kinder entsprechend der Geburt bzw. für Heiraten entsprechend des Heiratsdatums sichergestellt werden.

GSP Umnummerierung

Gedcom Dateien (ged-Dateien) sind nicht immer entsprechend den jeweiligen Bedürfnissen durchgehend nummeriert. Das Programm dient zum Umnummerieren der Personen-Datensatznummern (INDI-Nr.) von ged-Dateien. Dabei stehen verschiedene Sortieroptionen für die Nummerierung zur Verfügung:
  • Die Sortierfolge legt fest, wie die Reihenfolge der Nummern der INDI Datensätze ermittelt wird. Die Reihenfolge der Datensätze selbst bleibt unverändert. Alle anderen Datensätze bleiben ebenfalls unverändert.
  • Sortieren von INDI Datensätzen legt fest, in welcher Reihenfolge die INDI Datensätze nach der Umnummerierung erfolgen soll. Die Reihenfolge der Tags innerhalb eines jeden INDI Datensatzes bleibt unverändert. Alle anderen Datensätze bleiben ebenfalls unverändert.

GSP Duplikate / Merge / Sync

Überprüft Gedcom Dateien auf Duplikate und dient zum Mergen (Verschmelzen) bzw. Synchronisieren von jeweils zwei doppelt vorkommenden Personen (Duplikate). Durch seine Funktionalität ist das Programm besonders interessant für
  • Kirchenbuch Verkarter
    Hier werden z.B. Tauf- und Sterberegister getrennt erfasst. Mit Hilfe des Programms können die jeweils identischen Personen herausgefunden werden können.
  • Ahnenforscher
    Gedcom Dateien, die von anderen Ahnenforschern, von Bekannten oder aus dem Internet stammen, können mit Hilfe des Programms auf bereits vorhandene Einträge in den eigenen Dateien überprüft werden.
Überprüft werden können
  • Einzelne Gedcom Dateien. Hierbei kann geprüft werden
    • Das mehrfache Auftreten identischer Personen in der Datei (Duplikate).
    • Verschmelzen zweier Personen, die als Duplikate ermittelt wurden.
  • Jeweils zwei Gedcom Dateien. Hierbei kann geprüft werden
    • Das mehrfache Auftreten identischer Personen in den beiden Dateien (Duplikate).
    • Synchronisieren zweier Personen, die als Duplikate ermittelt wurden. neu 09.13

GSP Listen neu 03.14

Dieses Programm gestattet aus einer Gedcom Datei (ged-Datei) durch entsprechende Auswahlverfahren (Personen-, Orts-, Zusatzauswahl) Listen mit den Daten des gewünschten Personenkreis zu erstellen. Für die Auswahl stehen verschiedene Selektionskriterien zur Verfügung.

Die Listen enthalten zeilenweise die Personendaten. Sind Familiendaten für die Ausgabe definiert, werden diese den beiden betroffenen Personen (Mann und Frau) jeweils zugeordnet. Es können bis zu 8 Spalten (Datenfelder) festgelegt werden. Die Listen werden als html-Datei und optional als csv-Datei erstellt.

>  Zu den weiteren Details   <


deutsch >   Gedcom Service Programs - (GSP)   < top deutsch

A program package to analyze, validate, convert, reduce, sort, renumber, duplicates/merge/sync and listing Gedcom files.

Start center

GSP Structure Analysis

The Gedcom files created by the various Genealogy programs differ in their structure. This program will perform a structure analysis of the ged-file. During analysis the level-by-level structure of the ged-file for every data record (INDI, FAM, SOUR, NOTE, ...) will be checked and listed. In addition all uesed Gedcom tags and their quantity will be listed.

GSP Validate

Checkes Gedcom files for up to 30 logical errors for the date values (e.g. birth after death resp. marriage) and about 25 various other potential problems (warnings or error messages). Potential date errors may be shown side by side for comparison.

GSP Conversion

Gedcom files are not always setup according to the specifications. This program allows the repair of Gedcom files by modification of erroneous text and date values, changing of Gedcom tag, correction of certain Gedcom structures and the elimination of specific lines of the ged-file.

By this program Gedcom structures can be modified in a way to minimize or even eliminate data losses during exchanging ged-files between genealogy researchers using different genealogy programs.

GSP Reduction

Quite often genealogy researchers are asked to exchange data of certain persons or parts of a family tree. This is not supported or only in a rudimentary form by most of the genealogy programs.

This program allows by selective extracting from any Gedcom file to build a new, reduced ged-file with the desired group of persons and the new file will have the same structure than the original file. For this a selection of persons and locations are available. Further options allow to control the volume of the new file. Partners, children, anchestors, descendants, relations and media may be included at the transfer. The persons may be checked for privacy protection and the output adjusted accordingly.

GSP Sorting

Gedcom files are not always sorted according to the respective requirements. The program allows a resorting of files. 3 general methods are available:
  • Sorting according the dates within the INDI and FAM data records. The sequence of the data records remain unchanged. All other data records remain unchanged. By this, identical events (e.g. occupation) are in chronological order.
  • Sorting of INDI data records according Name and Birth date. The sequence of the data records will be altered. The sequence within every INDI data record remains unchanged. All other data records also remain unchanged.
  • Sorting of FAMS and CHIL rows according date ascending. By this sorting you can for certain genealogy programs create a correct output sorting for children according their birth date and for marriages according their marriage date.

GSP Renumbering

Gedcom files (ged-files) are not always continuously numbered according to the respective requirements. The program allows a renumbering of person records (INDI records) of ged-files. Various sorting options for the numbering are available:
  • The sorting sequence defines how the sequence of the numbers of the INDI records will be calculated. The sequence of the records themselves will remain unchanged. The sequence of the other records will remain unchanged as well.
  • Sort INDI records defines, how the sequence of the INDI records after renumbering will be modified. The sequence of the tags within each INDI record will remain unchanged. All other records will remain unchanged as well.

GSP Duplicates / Merge / Sync

Checkes Gedcom files for duplicate entries and allows a merging resp. synchronizing of duplicate persons. Based on the functionality the program is especially of interest for
  • People digitalizing Parish registers
    Collecting the data will be done separately for birth and death registers. By this program identical people can be detected for merging.
  • Ancestor researchers
    Gedcom files, coming from other researchers, friends or from the Internet, can be compared with personal Gedcom files to find persons already stored in the personal data base.
Verification can be done for
  • Single Gedcom files. In this case the check may include
    • Multiple occurrence of identical persons within the file (duplicates).
    • Merging of duplicate persons found during validation.
  • Any two Gedcom files. In this case the check may include
    • Multiple occurrence of identical persons in both files (duplicates).
    • Synchronizing of duplicate persons found during validation.

GSP Listing new 03.14

This program allows by selective extracting from any Gedcom file to build lists with the desired group of persons and the new file will have the same structure than the original file. For this a selection of persons, places and additional parameters are available.

The lists contain line by line the data of the related persons. Are family data defined for output, these will be placed to the related persons (male and female). Up to 8 columns (data fields) can be defined. The lists will be created as html-files and optional as csv-files.

>  See further Details   <


Kopf
Locations of visitors to this page

 © 2005-2014, Diedrich Hesmer, Herrenberg (D), Saviese (CH)  - letzte Änderung

Alle Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Titelhalter.
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.