Neuigkeiten & Änderungen - GSP

Werden bei den einzelnen Programmen nur Teile der Sprachdateien geändert oder falls ein re-compile durchgeführt wurde, so wird die Versions-Nummer um einen kleinen Buchstaben ergänzt. Solche Änderungen werden in den nachfolgenden Listen nicht aufgeführt.



GSP Startzentrum + gsp-setup.exe

Kopf
Ändern sich einzelne Service Programme innerhalb der "gsp-setup.exe", so wird bei der Version der setup-Datei die Nr. aufsteigend geändert bzw. ein Buchstabe angehängt und die geänderten Versionen der einzelnen Programme angegeben.
3.5.5 - 11.02.2018
- Geändert: Gedcom Konvertierung 4.1.3, Gedcom Listen 2.1.8, Gedcom Reduzierung 4.0.0, Gedcom Validierung 4.3.3, Gedcom Profil Verwaltung 3.2.3
3.5.4 - 03.12.2017
- Geändert: Gedcom Duplikate 4.2.0, Gedcom Konvertierung 4.1.2, Gedcom Struktur Analyse 3.0.4
3.5.3a - 05.09.2017
- Korrigiert: Fehler bei "zusätzliche Schaltknöpfe" zum Aufruf der Dienst- und Spezialprogramme.
3.5.3 - 03.09.2017
- Geändert: Die Textdatei "_start-prog.txt", mit der "zusätzliche Schaltknöpfe" definiert werden können, wurde um die gewünschte Position der einzelnen Schaltknöpfe erweitert. Haben Sie bereits manuell eine solche Datei erstell, sind die Positionen entsprechend einzufügen. Details hierzu im Handbuch des Startzentrums.
- Geändert: Gedcom Duplikate 4.1.9, Gedcom Konvertierung 4.1.1, Gedcom Reduzierung 3.2.6, Gedcom Struktur Analyse 3.0.3, Gedcom Validierung 4.3.1, GSP Profilverwaltung 3.2.2
3.5.2 - 02.07.2017
- Neu: Die neuen Dienstprogramme "PersonSearch" und "GedShow" können vom Startzentrum gestartet werden.
- Neben den Schaltknöpfen im unteren Bereich des Startzentrums für im GSP Programmordner gespeicherte Dienstprogramme und "GSP Spezial" Programme können weitere Schaltknöpfe für Dateiaufrufe von Programmen, pdf-, html- und anderen Dateien mittels einer manuell angelegten Steuerdatei festgelegt werden.
- Geändert: Gedcom Konvertierung 4.1.0, Gedcom Listen 2.1.7, Gedcom Validierung 4.3.0
3.5.1 - 07.05.2017
- Geändert: Gedcom Duplikate 4.1.8, Gedcom Konvertierung 4.0.9, Gedcom Listen 2.1.6, Gedcom Sortierung 3.3.3, Gedcom Struktur Analyse 3.0.2, Gedcom Validierung 4.2.9
3.5.0 - 25.02.2017
- Neu: Lizenzschlüssel, die mit dem Code "g1" beginnen (alle 2009 - Juni 2014 erstellt), werden ab dieser Version nicht mehr akzeptiert.
- Beim Schaltknopf "Info" oben rechts werden nun auch die auf dem PC aktivierten GSP-Lizenzen angezeigt.
- Geändert: Gedcom Konvertierung 4.0.8, Gedcom Reduzierung 3.2.5, Gedcom Validierung 4.2.8
3.3.9 - 16.12.2016
- Geändert: Gedcom Konvertierung 4.0.7, Gedcom Listen 2.1.5, Gedcom Struktur Analyse 3.0.1
3.3.8 - 04.12.2016
- Geändert: Gedcom Konvertierung 4.0.6, Gedcom Listen 2.1.4, Gedcom Reduzierung 3.2.4
3.3.7 - 01.11.2016
- Geändert: Gedcom Konvertierung 4.0.5, Gedcom Listen 2.1.3, Gedcom Reduzierung 3.2.3
3.3.6 - 10.10.2016
- Geändert: Gedcom Konvertierung 4.0.4, Gedcom Listen 2.1.2, Gedcom Reduzierung 3.2.2, Gedcom Sortierung 3.3.2, Gedcom Umnumerierung 2.0.4
3.3.5 - 17.09.2016
- Geändert: Gedcom Konvertierung 4.0.3, Gedcom Listen 2.1.1, Gedcom Reduzierung 3.2.1, Gedcom Validierung 4.2.7, GSP Profilverwaltung 3.2.1
3.3.4b - 21.07.2016
- Korrigiert: GSP Profilverwaltung 3.2.0a
3.3.4a - 13.07.2016
- Korrigiert: Startzentrum - Download Handbuch 7
3.3.4 - 10.07.2016
- Neu: Startzentrum - Schaltknopf zum Aufruf der GSP Profilverwaltung, entsprechend das Layout geändert.
- Geändert: Startzentrum - Update Funktion so verändert, dass bei Sperrung der gsp-update.exe durch Virenscanner oder Firewall ein entsprechender Hinweis mit Abfrage erfolgt und ein Programmabbruch vermieden wird.
- Geändert: Gedcom Duplikate 4.1.7, Gedcom Konvertierung 4.0.2, Gedcom Listen 2.1.0, Gedcom Reduzierung 3.2.0, Gedcom Sortierung 3.3.1, Gedcom Struktur Analyse 2.1.5, Gedcom Umnumerierung - 2.0.3, Gedcom Validierung 4.2.6, GSP Profilverwaltung 3.2.0
3.3.3 - 09.06.2016
- Neu: Alle GSP's: Kann eine log-Datei nicht geöffnet werden, da sie z.B. durch ein anderes Programm gesperrt wurde, erfolgt eine Nachricht mit Abfrage.
- Geändert: Gedcom Konvertierung 4.0.1, Gedcom Reduzierung 3.1.4, Gedcom Sortierung 3.3.1, Gedcom Struktur Analyse 2.1.5, Gedcom Validierung 4.2.5
3.3.2 - 03.04.2016
- Geändert: Gedcom Duplikate 4.1.6, Gedcom Konvertierung 4.0.0, Gedcom Listen 2.0.1, Gedcom Struktur Analyse 2.1.3, Gedcom Validierung 4.2.4
3.3.1 - 09.03.2016
- Neu: Vor Start eines Updates vom Startzentrum wird die Internet Verbindung geprüft und ggf. eine Nachricht ausgegeben.
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.3.2, Gedcom Reduzierung 3.1.3, Gedcom Sortierung 3.2.8, Gedcom Umnummerierung 2.0.2
3.3.0 - 01.03.2016
- Geändert: Im GSP Startzentrum die interne Verarbeitung und Speicherung der Lizenz-Datei.
- Gedcom Konvertierung 3.3.1
3.2.4 - 24.01.2016
- Geändert: alle GSP's
- Überprüfung des verwendeten Zeichensatzes der ged-Datei vereinheitlicht.
- Die Programme erlauben aus Gründen der Datensicherheit nicht mehr die Speicherung der Steuerdateien und das Lesen der ged-Datei in/aus dem Programmverzeichnis oder einem seiner Unterverzeichnisse. Sollten Sie bereits Daten in solch ein Verzeichnis geschrieben haben, so werden Sie beim nächsten Speichern der Datei aufgefordert, ein anderes Verzeichnis zu wählen.
- Geändert: Gedcom Duplikate 4.1.4, Gedcom Konvertierung 3.3.0, Gedcom Listen 2.0.0, Gedcom Reduzierung 3.1.2, Gedcom Struktur Analyse 2.1.2, Gedcom Validierung 4.2.3
3.2.3 - 15.12.2015
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.2.9a, Gedcom Reduzierung 3.1.1
3.2.2 - 05.12.2015
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.2.9, Gedcom Reduzierung 3.1.0, Gedcom Validierung 4.2.2
3.2.1 - 03.11.2015
- Geändert: Gedcom Struktur Analyse 2.1.1, Gedcom Reduzierung 3.0.2c
3.2.0 - 02.09.2015
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.2.8, Gedcom Struktur Analyse 2.1.0, Gedcom Listen 1.1.2, Gedcom Reduzierung 3.0.2, Gedcom Validierung 4.2.1
- Re-compile aller Programme wegen Umstellung der Entwicklungsumgebung auf Microsoft Visual Studio 2015
3.1.4 - 25.07.2015
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.2.7, Gedcom Struktur Analyse 2.0.7
3.1.3 - 20.06.2015
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.2.6, Gedcom Sortierung 3.2.6, Gedcom Validierung 4.2.0
3.1.2 - 15.05.2015
- Korrigiert: Start des Duplikat Programms.
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.2.5, Gedcom Struktur Analyse 2.0.6, Gedcom Umnummerierung 2.0.0, Gedcom Validierung 4.1.8
3.1.1 - 04.04.2015
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.2.4, Gedcom Reduzierung 3.0.1, Gedcom Struktur Analyse 2.0.5, Gedcom Validierung 4.1.7a
3.1.0 - 25.02.2015
- Geändert: Gedcom Reduzierung 3.0.0, Gedcom Struktur Analyse 2.0.4
3.0.9 - 27.01.2015
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.2.3, Gedcom Struktur Analyse 2.0.3
3.0.8 - 19.01.2015
- Geändert: Gedcom Validierung 4.1.7
3.0.7 - 07.01.2015
- Geändert: Gedcom Validierung 4.1.6, Recompile für Gedcom Duplikate 4.1.4a, Gedcom Listen 1.1.1a, Gedcom Sortierung 3.2.5a, Gedcom Umnummerierung 1.1.7a
3.0.6 - 03.01.2015
- Geändert: Gedcom Duplikate 4.1.4, Gedcom Konvertierung 3.2.2, Gedcom Listen 1.1.1, Gedcom Reduzierung 2.2.5, Gedcom Sortierung 3.2.5, Gedcom Struktur Analyse 2.0.2, Gedcom Umnummerierung 1.1.7, Gedcom Validierung 4.1.5
3.0.5 - 06.12.2014
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.2.1, Gedcom Listen 1.1.0, Gedcom Struktur Analyse 2.0.1, Gedcom Validierung 4.1.4, alle weiteren GSP Programme - interne Anpassung
3.0.4 - 20.10.2014
- Geändert: Gedcom Duplikate 4.1.2, Gedcom Konvertierung 3.2.0, Gedcom Struktur Analyse 2.0.0, Gedcom Umnummerierung 1.1.5, Gedcom Validierung 4.1.3
3.0.3 - 07.09.2014
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.1.3, Gedcom Struktur Analyse 1.8.6, alle weiteren GSP Programme - Gekürzte Darstellung von Pfadnamen, deren Länge nicht in das entsprechende Textfeld passt.
3.0.2 - 03.06.2014
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.1.2, Gedcom Struktur Analyse 1.8.5
3.0.1 - 08.04.2014
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.1.1, Gedcom Listen 1.0.1, Gedcom Struktur Analyse 1.8.4
3.0.0 - 03.03.2014
- Geändert: Gedcom Duplikate 4.1.0, Gedcom Konvertierung 3.1.0, Gedcom Listen 1.0.0, Gedcom Sortierung 3.2.3, Gedcom Struktur Analyse 1.8.3, Gedcom Validierung 4.1.0
2.3.4 - 13.01.2014
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.0.2, Gedcom Struktur Analyse 1.8.2, Gedcom Umnummerierung 1.1.3
2.3.3 - 03.12.2013
- Neu: Befinden sich Programme, die unter "Special GSP" verfügbar sind, im GSP Ordner, so werden Schaltknöpfe zum Starten des Programms angezeigt.
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.0.1, Gedcom Reduzierung 2.2.2, Gedcom Struktur Analyse 1.8.1, Gedcom Validier/Merge/Sync 4.0.1
2.3.2 - 08.09.2013
- Geändert: Gedcom Konvertierung 3.0.0, Gedcom Reduzierung 2.2.1, Gedcom Struktur Analyse 1.8.0, Gedcom Validier/Merge/Sync 4.0.0
2.3.1 - 22.06.2013
- Geändert: Gedcom Konvertierung 2.8.7, Gedcom Reduzierung 2.2.0, Gedcom Validier & Merge 3.3.1
2.3.0 - 13.05.2013
- Geändert: Gedcom Konvertierung 2.8.6, Gedcom Struktur Analyse 1.7.5
2.2.9 - 04.04.2013
- Geändert: Gedcom Reduzierung 2.1.4, Gedcom Struktur Analyse 1.7.4
2.2.8 - 10.02.2013
- Neu: Bei jedem Programmstart wird geprüft, ob eine Update Prüfung überfällig ist. Ein entsprechendes Fenster öffnet sich vor Öffnen des Hauptfensters.
- Die Anzahl der Steuerdateien im DropDown Fenster der einzelnen GSP-Programme können unter "Einstellungen" bis zu 25 (bisher fix 10) erhöht werden.
- Geändert: alle Programme
2.2.7 - 23.12.2012
- Geändert: Gedcom Konvertierung 2.8.4
2.2.6 - 02.12.2012
- Geändert: Gedcom Konvertierung 2.8.3, Gedcom Struktur Analyse 1.7.2
2.2.5 - 23.11.2012
- Geändert: alle Programme
2.2.4 - 04.11.2012
- Geändert: Gedcom Konvertierung 2.8.1, Gedcom Reduzierung 2.1.1, Gedcom Validier & Merge 3.2.1
2.2.3a - 15.10.2012
- Geändert: Gedcom Konvertierung 2.8.0a, Gedcom Validier & Merge 3.2.0a
2.2.3 - 15.09.2012
- Geändert: Gedcom Konvertierung 2.8.0, Gedcom Reduzierung 2.1.0, Gedcom Sortierung 3.2.0, Gedcom Struktur Analyse 1.7.0, Gedcom Umnummerierung 1.1.0, Gedcom Validier & Merge 3.2.0
2.2.2 - 20.07.2012
- Geändert: Gedcom Konvertierung 2.7.6, Gedcom Validier & Merge 3.1.0
2.2.1 - 28.06.2012
- Geändert: Gedcom Validier & Merge 3.0.5
2.2.0 - 23.06.2012
- Neu: Schaltknopf für Gedcom Umnummerierung zugefügt.
- Geändert: Gedcom Konvertierung 2.7.5, Gedcom Sortierung 3.1.1, Gedcom Umnummerierung 1.0.0
2.1.2 - 05.05.2012
- Geändert: Sortierung 3.1.0, Struktur Analyse 1.6.3a
2.1.1 - 21.03.2012
- Geändert: Konvertierung 2.7.4, Validier & Merge 3.0.4
2.1.0 - 29.02.2012
- Neu: Im Fenster "Einstellungen" kann neben dem Editor für ged-Dateien ein anderer für log-Dateien definiert werden.
- Geändert: Konvertierung 2.7.3, Reduzierung 2.0.1, Sortierung 3.0.3, Struktur Analyse 1.6.3, Validier & Merge 3.0.3
2.0.0a - 02.02.2012
- Geändert: Konvertierung 2.7.1a, Reduzierung 2.0.0a, Sortierung 3.0.2a, Validier & Merge 3.0.2a
2.0.0 - 29.01.2012
- Neu: Schaltknopf "Home" zum Aufruf der GSP Homepage.
- In den Einstellungen kann ein Basisverzeichnis für die Steuerdateien der GSP-Programme festgelegt werden.
- Geändert: Alle Programme mit neuer Entwicklungsumgebung neu compiliert.
- Funktionale Änderungen bei Konvertierung 2.7.1, Reduzierung 2.0.0, Sortierung 3.0.2, Validier & Merge 3.0.2
1.5.3 - 16.12.2011
- Geändert: Konvertierung 2.7.0, Struktur Analyse 1.6.1
1.5.2b - 16.10.2011
- Geändert: Reduzierung 1.2.0a
1.5.2a - 08.08.2011
- Geändert: Validier & Merge 3.0.1a
1.5.2 - 01.07.2011
- Geändert: Struktur Analyse 1.6.0, Reduzierung 1.2.0, Validier & Merge 3.0.1
1.5.1a - 09.04.2011
- Geändert: Konvertierung 2.6.1
1.5.1 - 30.03.2011
- Änderung "gsp-setup.exe" in Update Funktion. Geändert: Reduzierung 1.1.2c
1.5.0b - 10.03.2011
Geändert: Konvertierung 2.6.0b
1.5.0a - 28.02.2011
- Geändert: Konvertierung 2.6.0a
1.5.0 - 26.02.2011
- Geändert: Konvertierung 2.6.0, Struktur Analyse 1.5.0, Validierung 3.0.0
1.4.0b - 13.11.2010
- Geändert: Reduzierung 1.1.2b
1.4.0a - 01.11.2010
- Geändert: Konvertierung 2.5.5a, Reduzierung 1.1.2a, Validierung 2.3.4
1.4.0 - 06.09.2010
- Geändert: Konvertierung 2.5.5, Validierung 2.3.3
1.3.3a - 07.06.2010
- Geändert: Konvertierung 2.5.4a
1.3.3 - 01.06.2010
- Geändert: Aufteilung des Handbuchs der Gedcom Service Programme in 4 Teile. "Hilfe" Schaltknopf für den Aufruf des Handbuchs Teil 1 etabliert. Alle Programme betroffen.
1.3.2 - 01.04.2010
- Geändert: Reduzierung 1.1.1, Validierung 2.3.1, Struktur Analyse 1.4.0.
1.3.1 - 21.03.2010
- Geändert: Konvertierung 2.5.3
1.3.0 - 01.03.2010
- Geändert: Die Update Funktion prüft nun auch die Verfügbarkeit eines überarbeiteten Handbuches.
- Alle Gedcom Service Programme.
1.2.1 - 10.01.2010
- Geändert: Alle Gedcom Service Programme.
1.2.0a - 02.12.2009
- Korrigiert: Fehler in Lizenzverwaltung behoben.
- Geändert: Konvertierung 2.5.0a.
1.2.0 - 01.12.2009
- Neu: Neuer Schaltknopf für "Gedcom Reduzierung".
- Geändert: Reduzierung 1.0.0, Konvertierung 2.5.0, Sortierung 2.3.2, Struktur Analyse 1.3.0, Validierung 2.2.3.
1.1.1 - 15.10.2009
- Geändert: Validierung 2.2.2.
1.1.0 - 01.10.2009
- Geändert: Schaltknopf "Handbuch" ersetzt durch "Update" via Internet.
- Konvertierung 2.4.0, Struktur Analyse 1.2.0, Validierung 2.2.1.
1.0.2 - 01.09.2009
- Geändert: Validierung 2.2.0., Konvertierung 2.3.2, Sortierung 2.3.1, Struktur Analyse 1.1.1.
1.0.1 - 29.06.2009
- Geändert: Validierung 2.1.0a, Konvertierung 2.3.1.
1.0.0 - 11.06.2009
Erstveröffentlichung:
Beinhaltet Validierung 2.1.0, Konvertierung 2.3.0, Sortierung 2.3.0, Struktur Analyse 1.1.0.


Gedcom Duplikate/Merge/Sync

Kopf
4.2.0 - 02.12.2017
- Korrigiert: Farbe von Dateiname der ged-Datei 2.
- Neu: Ausgabeoption "html-Liste der Duplikat Paare" erstellt neben der normalen Textdatei eine html-Datei, die die Duplikat Paare der Ergebnisliste zeigt, wobei die jeweiligen Differenzen rot ausgegeben werden.
4.1.9 - 03.09.2017
- Korrigiert: Darstellung in "Duplikat Ergebnis Liste" und "Ged Duplikat Liste".
4.1.8 - 07.05.2017
- Neu: Option zur Ausgabe der zusätzlich eingeblendeten Daten durch "EG", "PK", "P" und "K" in der Duplikat Liste unter "Ausgabe Optionen" im Reiter "Basis Daten".
4.1.7 - 10.07.2016
- Geändert: Interne Prüfung auf leere Fenster der Duplikat Listen
4.1.6 - 03.04.2016
- Neu: Prüfung auf fehlendes Tag (nur 1-stellige Ziffer in Zeile)
4.1.5 - 24.01.2016
- Neu: Bei einem Vergleich von 2 Dateien werden die verwendeten Zeichensätze verglichen. Bei unterschiedlichen Zeichensätzen fordert das Programm auf, beide mit dem GSP Konvertierer auf "UTF-8" zu ändern.
- Geändert: Die log-Datei wird in das Verzeichnis der ged-Datei geschrieben.
4.1.4 - 03.01.2015
- Geändert: Beschleunigte Berechnung der Vergleichs-Daten.
4.1.3 - 06.12.2014
- Geändert: Interne Anpassung.
4.1.2 - 20.10.2014
- Neu: Optimierung der Datum Duplikat Prüfung. Dazu u.a. Optionen "Vollständigkeit von Datum", "Ereignis der Prüfung" und "Nur exakte Datum - ohne Vorsatztext" eingefügt. Details dazu siehe Handbuch.
- Optionale Liste aller mehrfach vorhandener Datum- und Orts-Angaben für BIRT + DEAT, die nicht zur Prüfung verwendet wurden, da bereits der erste Wert verwendet wird.
4.1.1 - 03.06.2014
- Neu: Schaltknopf zum Auflisten der gdsd-Steuerdatei im Texteditor.
4.1.0 - 03.03.2014
- Erstveröffentlichung - Separiert aus Validier Programm.


Gedcom Konvertierung

Kopf
4.1.3 - 11.02.2018
- Neu: Alternativ zur Option "1 REFN DatensatzNr" als letzte Zeile an ausgewählte Datensatz-Typen anzuhängen, kann "1 IDNO DatensatzNr" angehängt werden.
- Geändert: Überarbeitung der Option "Verschiebe Tag". Tritt eine Tagkombination in einem Datensatz der aktuellen ged-Datei mehrfach auf, so erfolgt eine unterschiedliche Verarbeitung der ersten und aller weiteren Vorkommen. Details im Handbuch.
4.1.2 - 03.12.2017
- Neu: Option "Streiche Tag Block" in "Text Optionen" Gruppe 2.3. Erlaubt das Löschen von definierten Stufe-1 Tags u/o Stufe-2 Tags mit allen Unter-Tags aus definierten Datensatz Typen.
- Geändert: Tageswerte mit führender "0" bleiben erhalten - bisher wurde die "0" gestrichen.
- Optimierung bei der Umwandlung von Brothers Keeper speziellen ASSO/_EVN Kombinationen. NOTE + SOUR werden mit allen Untertags übernommen.
4.1.1 - 03.09.2017
- Neu: Option "Entferne FAMC/S wenn FAM Datensatz fehlt" in "Struktur Optionen(2)" Gruppe 1.3.
- Geändert: Wegen der neuen Option die Option "Einfügen fehlende FAMC/S (>1 Person)" von Gruppe 1.2 nach 1.3 verschoben.
- Bei der Option "Entferne FAM Datensätze mit 1 Person" werden automatisch die betreffenden FAMC/FAMS aus INDI Datensätzen entfernt.
- In Option "Verschiebe Tags" werden nun auch solche Stufe 0 Tags korrekt verarbeitet, bei denen ein Leerzeichen hinter INDI/FAM/... steht.
4.1.0 - 02.07.2017
- Korrigiert: Text für Nachricht "Verschiebe Tags".
- HEADer Text angepasst.
- Neu: Option "Streiche Zeilenblock mit Textprüfung" in Gruppe 2.1 "Textoptionen". Dies ermöglicht das Streichen von Zeilen eines Tag-Blocks, in dem ein bestimmter Text gefunden wird. Anzugeben ist das Tag, bei dem die Suche beginnt, und das Unter-Tag mit der gewünschten Prüf-Textangabe. Wird dieser gefunden, werden die Zeilen des Start-Tag mit allen Unter-Tags gelöscht.
- Zusätzlich zur Prüfung auf verwaiste Datensätze von NOTE, SOUR und OBJE können auch FAM Datensätze geprüft und gelöscht werden. Zum Löschen stehen 2 unterschiedliche Optionen zur Verfügung. Entsprechend wurde die Option zur Reparatur (einfügen von FAMC/FAMS) angepasst.
- Gelöscht: Die Option "Verkette PLAC Tags". Dies war eine Funktion für das finnische Programm "FinFamily" und wird nicht mehr benötigt.
4.0.9 - 07.05.2017
- Korrigiert: Verhalten bei vergessenem Übertragen von Daten aus den Eingabefeldern in das jeweilige Listenfeld.
- "Verknüpfe CONC mit Vorzeile" wenn CONC ohne Text ist.
- Neu: Option "Lösche verwaiste Datensätzen" für SOUR, NOTE und OBJE Datensätze im Reiter "Struktur Optionen (1)".
4.0.8 - 25.02.2017
- Korrigiert: Initialisierung der Maske für Textdefinition bei Neuanlage einer gcsd-Datei.
- Neu: Reiter "Verschiebe Tags" erlaubt ein Verschieben von definierten Tags mit ihren Texten und allen zugehörenden Unter-Tags an eine andere Stelle des gleichen Datensatzes. Dabei werden die Inhalte unverändert an die neue Stelle übernommen.
- Bei "Datum Struktur" die Option "Korrigiere fehlendes Jahr in Bereichsangabe". Hiermit können unvollständig eingegebene Bereiche korrigiert werden - Beispiel "FROM 3 FEB TO 25 MAR 1870" wird geändert in "FROM 3 FEB 1870 TO 25 MAR 1870".
- Geändert: Reihenfolge der Konvertierungen von Datumfehler. Hierzu die bisherige Gruppe 3.1 und 3.2 neu strukturiert in 2.5 und 3.1-3.3. Damit werden erst die Vorsatztexte und Langtexte für Monatsangaben geändert (3.1), danach die Datum Texte (3.2) und zum Schluß die weiteren Datum Strukturen (3.3). Damit reduziert sich der Aufwand für die Definition der Datum Textänderungen (3.2).
- Datum lesen und prüfen. Beim Einlesen werden alle DATE Texte in GROSS umgewandelt, außer alles ab einer öffnenden Klammer "(". Die Datumprüfung erfolgt immer nach den Umwandlungen der Gruppen 1 bis 7.
4.0.7 - 16.12.2016
- Korrigiert: Einlesen der gcsd-Datei für Option "lösche mehrfache identische Zeilen".
- Bei "Verschiebe Text" ergaben sich ab Version 4.0.5 bei bestimmten Definitionen Endlosschleifen, die zum Abbruch führten. Hiermit ist der ursprüngliche Stand wieder hergestellt.
- Neu: Bei "Verschiebe Text" kann durch ein "=" in der ersten Zeile von Text_alt, die Konvertierung so gesteuert werden, dass ein bereits konvertierter Zeilenblock im gleichen Lauf durch eine nachfolgende Definition erneut konvertiert werden kann.
- In Gruppe 4.1 kann durch "EVEN xxx > EVEN.TYPE xxx" ein Text nach EVEN in ein nachfolgendes TYPE umgewandelt werden.
- Gelöscht: Im Reiter "Struktur Optionen (4)" die Gruppe 4.2 mit den 4 Optionen zur Umwandlung von "Mehrfach SOUR ..." in NOTE bzw. CONT. Entsprechend wurden die Gruppen 4.3 + 4.4 in 4.2 + 4.3 umgewandelt.
4.0.6 - 04.12.2016
- Neu: Im Reiter "Datum Struktur" die Optionen zur Umwandlung von Deutschen und Englischen ausgeschriebenen Monatsnamen in Gedcom konforme 3-buchstabige Formate MMM und von Deutschen Ungenauigkeitsangaben in die Gedcom Form.
Im Reiter "Struktur Optionen (1)" > Gruppe 1.1 2 neue Optionen zur generellen Korrektur von Ged-Datei Fehlern "Zeilen mit Nr. ohne Tag" fügt ein "_DUMMY" Tag ein und "Umwandeln Tag in GROSS" tested Tags auf Kleinbuchstaben und ändert die in Großschrift.
Im Reiter "Struktur Optionen (3)" > Gruppe 2.2 1 neue Option "Entferne mehrfache identische Zeilen".
4.0.5 - 01.11.2016
- Deaktiviert: Im Reiter "Struktur Optionen (4)" die Gruppe 4.2 mit den 4 Optionen zur Umwandlung von "Mehrfach SOUR ..." in NOTE bzw. CONT.
4.0.4 - 10.10.2016
- Neu: Bei der Option Grp 1.4 "SOUR Datensatz > Text" können optional auch Referenzen zu NOTE und OBJE Datensätze aus dem SOUR Datensatz in den Text übernommen werden.
Bei "Verschiebe Text" eine 5. Zeile zugefügt.
Optionsschalter ",/q" zur Hintergrundverarbeitung.
4.0.3 - 17.09.2016
- Korrigiert: Absturzfehler, wenn keine zu ändernde Daten gefunden wurden.
4.0.2 - 10.07.2016
- Neu: In "Struktur Optionen (3)" neue Option "Entferne "? "/" ?" bei DATE Text Anf/Ende" entfernt "? " am Anfang und " ?" am Ende des DATE Textes.
4.0.1 - 09.06.2016
- Korrigiert: Fehler bei "Transfer Text" der zum Absturz führen konnte.
- Geändert: Darstellung eines " " (Leerzeichen) am jeweiligen Zeilenende. Zur besseren Lesbarkeit wird dieses in den Fenstern als "~" (Tilde) gezeigt.
4.0.0 - 03.04.2016
- Korrigiert: Mehrfaches Einfügen von fehlenden FAMC + FAMS in INDI Datensätzen.
Im Modul für "Verkette Tags" wurden nur Texte mit mindestens 3 Zeichen übertragen. Das wurde auf 1 Zeichen geändert.
- Geändert: Genereller Ablauf. Ein zusätzlicher Lesezyklus vor der Konvertierung eingefügt, mit der die Aktionen der geänderten Gruppe 1.1 (Ändere Zeilen ohne Nr. + Tag) abgearbeitet werden um kritische Fehler bei der weiteren Konvertierung zu vermeiden. Damit wurde die Gruppe 2.1 zu 1.1 und die 1.1 - 1.3 zu 1.2 - 1.4. Die Gruppen 2.2 - 2.4 wurden zu 2.1 - 2.3 und die Gruppen 2.5 + 2.6 zu 2.4 zusammen gefasst.
Abfangroutine für leere Datensätze (nur 1 Kopf-Zeile).
- Neu: Option um für Datum Werte mit 2-stelligen Jahresangaben diese auf 4 Stellen zu erweitern. Abhängig von einem zu definierenden Wert wird 19 oder 20 davor gesetzt und so aus Jahr 57 ein 1957 bzw. aus 08 ein 2008 zu erzielen.
Prüfung auf fehlendes Tag (nur 1-stellige Ziffer in Zeile).
Option "Streiche EVEN/FACT Block mit TYPE" unter "Text Optionen". Hier können TYPE Texte für EVEN u/o FACT definiert werden, bei denen der Block komplett gestrichen werden soll.
3.3.2 - 09.03.2016
- Neu: Die für INDI und FAM bestehende Option, eine Zeile "1 REFN DatensatzNr" als letzte Zeile an den Datensatzes anzuhängen, wurde auf NOTE, SOUR, REPO und OBJE erweitert.
- Zusätzlich die Optionen zum Löschen von allen "1 REFN" Zeilen oder nur von "1 REFN DatensatzNr" Zeilen (rückgängig machen obiger Änderungen) eingeführt.
- Geändert: Verhalten bei "Verschiebe Text" wenn "Neue_Zeile" mit "+1" startet. Nun wird, sofern das Tag hinter dem "+1" nicht gefunden wird, die Änderungen ans Ende des Datensatzes angefügt. Ausserdem werden immer alle Untertags übertragen.
3.3.1 - 01.03.2016
- Neu: Beim Einlesen der ged-Datei werden in DATE Zeilen gefundene mehrfach aufeinander folgende Leerzeichen in 1 Leerzeichen umgewandelt.
- Option "NAME /xx N1/ + 2 SPFX xx" > "NAME /N1/" unter Struktur-Optionen Gruppe 4.1. Eliminiert im Nachnamen-Teil von Tag "NAME" vorhandene Vorsatztexte (Bsp: "von", "de la"), wenn diese in einem Unter-Tag SPFX gespeichert sind. In einem existierenden "2 SURN" werden diese Zeichen dann ebenfalls entfernt, sofern dort vorhanden.
- Geändert: Reiter "Struktur Optionen 1-5" überarbeitet.
3.3.0 - 24.01.2016
- Neu: 2 Optionen um aus INDI bzw. FAM Datensatz-Nummern eine Zeile "1 REFN DatensatzNr" als letzte Zeile des Datensatzes anzuhängen.
- Beim Einlesen gefundene Tabulatoren nach einem "@"-Zeichen werden ersatzlos und ohne Nachricht gestrichen.
- Geändert: Aus Gründen der Datensicherheit und zur Vermeidung ungewollter Änderungen werden die Textdefinitionen für "Verschiebe/Lösche Text Block" geändert. Ab sofort sind vor dem Tagnamen die Stufen-Nr und ein Leerzeichen als Trenner einzufügen. Das Programm prüft die Daten und weist beim Einlesen der gcsd-Steuerdatei auf notwendige Änderungen hin. Siehe auch das Handbuch.
3.2.9a - 15.12.2015
- Neu: Schaltknopf zum direkten Start vom Hilfsprogramm "DiffMerge", sofern es installiert ist, mit den beiden ged-Dateien zum direkten Vergleich beider Dateien. Dies ist eine Alternative zu "WinMerge".
3.2.9 - 05.12.2015
- Neu: Option zur Umwandlung mehrfacher MARR Einträge in EVEN Einträge ab dem 2. MARR.
3.2.8 - 02.09.2015
- Korrigiert: Fehlerhafte Dimensionierung führte zum Programmabbruch.
3.2.7 - 25.07.2015
- Neu: Spezielle Änderungsmöglichkeiten um gleichzeitig 2 Texte in einer Zeile zu ändern. Beispiel: "Alter_Text" = "AFT %1 BEF %2" mit "Neuer_Text" = "BET %1 AND %2" verändert den Text "AFT 1 MAY 1820 BEF 15 AUG 1820" in "BET 1 MAY 1820 AND 15 AUG 1820".
3.2.6 - 20.06.2015
- Korrigiert: Farbzuordnung einzelner Reiter bei fehlenden Definitionen.
3.2.5 - 15.05.2015
- Korrigiert: Darstellung Dateiname der modifizierten Datei im Hauptfenster.
3.2.4 - 04.04.2015
- Neu: Schaltknopf zum direkten Start vom Hilfsprogramm "WinMerge", sofern es installiert ist, mit den beiden ged-Dateien zum direkten Vergleich beider Dateien.
3.2.3 - 27.01.2015
- Korrigiert: Entferne Leerzeilen entstanden durch "Verschiebe Text".
3.2.2 - 03.01.2015
- Neu: Reiter "Datum Struktur" > "Bei Datum Prüfung ..." die Option "Prüfung nach Konvertierung" veranlasst die Datum Prüfung erst nach Abschluß der Konvertierungen. Dies ist dann sinnvoll, wenn Datumtexte erst in den Gruppen 5, 6 oder X geändert werden.
- Geändert: Handhabung von B.C. (vor Christi) Datum Angaben.
3.2.1 - 06.12.2014
- Neu: Option in Gruppe 0 -> "Repariere fehlende FAMC + FAMS" fügt die entsprechenden Zeilen in INDI ein, wenn CHIL oder HUSB/WIFE im FAM Datensatz vorhanden sind aber FAMC/FAMS im INDI Datensatz fehlen.
- Option in Gruppe 1.1 -> "Entferne INDI Datensätz ohne FAMC + FAMS" entfernt alle so gefundenen Datensätze aus der ged-Datei.
- Option in Gruppe 2.0 -> "Verknüpfe CONC mit Vorzeile" verknüpft alle CONC Zeilen mit der darüber liegenden Zeile.
- Option in Gruppe 4.1 -> "EVEN.CONC > EVEN" verknüpft alle CONC Zeilen, die einer EVEN Zeile folgend, mit dieser EVEN Zeile.
- Option in Gruppe 4.1 -> "NAME /xx N1/" > "NAME /N1/ + 2 SPFX xx": Beginnt der Nachname N1 beim NAME Tag aus Textphrasen mit ausschließlich Kleinbuchstaben (z.B. "de la", "von", "van der", "van't"), so werden diese aus dem Nachnamen entfernt und in eine nachfolgende Zeile "2 SPFX xx" eingefügt. So wird aus "1 NAME Pedro/de la Rosa/" ein "1 NAME Pedro /Rosa/" mit nachfolgender Zeile "2 SPFX de la". Aus einem nachfolgenden "2 SURN xx N1" werden die Kleinbuchstaben ebenfalls entfernt.
- Korrigiert: Fehler bei "Transfer Text" Operation, der zum Abbruch führte.
3.2.0 - 20.10.2014
- Neu: In der Gruppe 3.2 "Datum Struktur" 4 neue Optionen:
- "Alle negativen Datum -JJJJ > JJJJ B.C." wandelt alle negativen 1- bis 4-stellige Jahreszahlen in "JJJJ B.C." (vor Christus) um. Kein Monat, Tag und sonstige Texte erlaubt.
- "Nur negativen Datum -1 .. -999 > JJJJ B.C." wandelt alle negativen 1- bis 3-stellige Jahreszahlen in "JJJJ B.C." (vor Christus) um. Kein Monat, Tag und sonstige Texte erlaubt. Damit kann ein Wert "-1JJJ" weiter in die "bis/vor"-Form umgewandelt werden.
- "Streiche Füllzeichen Werte für T., T.M. und Jahr" erlaubt ein Streichen von Füllzeichen im Datum Format TT.MM.JJJJ, wenn hier unbekannte Tage bzw. Tage + Monate durch Füllzeichen aufgefüllt wurden. Sind Jahresangaben durch Füllzeichen ersetzt, so werden diese DATE Zeilen gelöscht. Die gelöschten Zeilen können optional in der log-Datei gelistet werden.
- "Datum BET JJJJ AND J > BET JJJJ AND JJJJ" erlaubt ein Auffüllen der 2. Jahreszahl mit Teilen der 1., sofern die 2. nur aus 1 oder 2 Ziffern besteht.
- In der Gruppe 3.1 "Text Optionen" Option "Ändere DATE Text" kann jetzt auch auf "Ziffern Muster" geprüft werden. Beispiel hierzu: "Alter_Text" = "##. #" und "Neuer_Text" = "." verändert die Zeichenfolge "Ziffer Ziffer Punkt Leerzeichen Ziffer" in "Ziffer Ziffer Punkt Ziffer". Details im Handbuch.
- Geändert: In der Gruppe 3.2 "Datum Struktur" die Verarbeitung der Option "Datum JJ01/02 ...". Nun werden auch Datumangaben in der Form "/1800" umgewandelt in "BEF 1800" und "1700/" in "AFT 1700".
- Datumwerte die mit B.C. (vor Christus) enden und nur aus der Jahreszahl bestehen, sowie Nicht-Gregorianisch Werte "@#D..." werden als korrekt akzeptiert.
3.1.3 - 07.09.2014
- Neu: In der Gruppe 2.1 Textoption "Streiche Zeilenblock endend mit ...". Dies erlaubt ein Streichen der betreffenden Zeile und deren sämtliche Unter-Tags Zeilen.
- In der Gruppe 4.1 Option "1 INDI/FAM Tag xxx > 1 Tag.2 NOTE xxx" zur Umwandlung von unerlaubten Texten hinter den Ereignis-Tags, die ausser "Y" keinen weiteren Text haben dürfen (Bsp: BIRT). Diese Texte werden hinter das Stufe-1 Tag als "2 Note xxx" verschoben. Dabei werden vorhandene CONC und CONT Zeilen mit angepasst.
- Geändert: Reihenfolge der Verarbeitung - Die Gruppe 6.1 (Ändere Zeilen ohne Nr. und Tag) wurde von Strukturoptionen(4) nach Strukturoptionen(2) verschoben und in Gruppe 2.0 umgewandelt. Entsprechend wurde Gruppe 6.2 in 6.1 umbenannt.
- Gekürzte Darstellung von Pfadnamen, deren Länge nicht in das entsprechende Textfeld passt.
3.1.2 - 03.06.2014
- Neu: Bei der Option zur Umwandlung von Quell-Datensätzen in eingebettete Quellenangaben können die Benennungen der Tags in einem separaten Fenster geändert werden (andere Sprache, andere Begriffe).
- Bei der Option "Verschiebe Text" kann im Feld Neuer_Text, 1. Zeile, bei Stufe-1 Tags ein "+" eingefügt werden (z.B. "+1 CHR"). Dies veranlasst ein Suchen des Tags im Datensatz. Wird es gefunden, so wird die Konvertierung nach dem letzten Unter-Tag des Tags eingefügt. Anderenfalls wird normal konvertiert. Hierdurch können z.B. Verknüpfungen mit "1 ASSO @Ixx@" mit "2 RELA Godfather" nach "1 CHR" verschoben und dort als "2 ASSO @Ixx@" mit "3 RELA Godfather" eingefügt werden. Damit werden die Taufpaten dem Ereignis zugeordnet.
3.1.1 - 08.04.2014
- Neu: Option zum streichen von PLAC Texten ab dem 1. Komma.
- Erstellung einer Liste mit allen aktiven Definitionen.
- Korrigiert: Fehler bei Definition von "Streiche Sub-Tags von Zeile ...".
3.1.0 - 03.03.2014
- Neu: Bei den Textoptionen die Option "Streiche SubTags von Zeile beginnend mit ...". Dies erlaubt sämtliche Unter-Tags eines zu definierenden Tags zu streichen. Beispiel: bei der Definition "1 RELI" bleibt diese Zeile mit dem nachfolgenden Text der Zeile erhalten, aber sämtliche Unter-Tag Zeilen werden eliminiert.
- Für Datum können optional deutsche Formate TT.MM.JJJJ und deutsche Vorsatztexte als korrekt akzeptiert werden.
- Geändert:
Separater Reiter für Datumstrukturen.
Die Ausgabe aller Datumfehler kann unterdrückt werden.
3.0.2 - 11.01.2014
- Korrigiert: Indexfehler, Datei löschen - verbesserte Fehlerroutine.
- Geändert: Vereinheitlichte Datumfunktionen.
3.0.1 - 03.12.2013
- Neu: 10. Reiter für "Andere Optionen". Hier lassen sich der Nachname von GROSSSCHRIFT in Normalform (1. Buchstabe groß, Rest in klein) umwandeln und umgekehrt.
Datumprüfung beim Einlesen auf ungültiges Datum, z.B 29. Februar ohne Schaltjahr.
- Geändert: Vereinheitlichte Schaltknöpfe aller GSP's.
3.0.0 - 08.09.2013
- Neu: Mehrfach vorkommende identische Datensätze können zu jeweil 1 Datensatz zusammen geführt werden. Dabei werden die Nummern angepasst und die überzähligen Datensätze entfernt. Geprüft werden alle Datensätze ausser INDI, FAM, SUBM + SUBN.
- Unter "Text Optionen" die Option "Ändere NOTE Texte" zur globalen Änderung von Texten.
2.8.7 - 22.06.2013
- Neu: Verbesserte Prüfung der Textfelder für die Eingabe der Texte.
2.8.6 - 13.05.2013
- Neu: Option "Verkette PLAC Tags mit nachfolgenden Tags" in neuem Reiter "Verkette Tags". Hier können Texte von Tags, die eigentlich zusammen gehören, miteinander zu einer Zeile verkettet werden. Dies ist bei wenigen Programmen, wie z.B. bei "FinFamily" notwendig. Bei diesem werden Angaben über Ortshierarchien in unterschiedliche benutzer definierte Tags abgelegt.
- Option "NAME /N1/N2/ > NAME N2 /N1/" in "Struktur Optionen (3)". Hiermit können die z.B. aus PAF bei nicht korrekt gesetzten Optionen in falscher Reihenfolge exportierte Vor-(N2) und Nachnamen(N1) in die richtige Folge "Vorname /Nachname/" geändert werden.
- Prüfung der ged-Zeilen auf fehlende Stufen-Nr. am Zeilenanfang und Abbruch, wenn gefunden.
2.8.5 - 10.02.2013
- Geändert: Anzahl der Steuerdateien (bisher fix 10) im DropDown Feld des Hauptfensters witd aus den "Einstellungen" des Startzentrums übernommen.
2.8.4 - 23.12.2012
- Neu: Option "NOTE" > "CONT" in "ADDR" in Struktur Optionen (3), um einen NOTE Tag Block in CONT umzuwandeln. Hierdurch können Fehler in ged-Dateien z.B. des Programms "WinAhnen" korrigiert werden.
- Option "Verschiebe/Lösche Tag Block" bei Text Optionen. Gefundene Tag Blöcke werden dabei an das Ende des Datensatzes geschoben und auf die Stufen-Nr. 1 gesetz oder sie werden gelöscht. Anzugeben sind der Tag Name bei dem der Tagblock zu suchen ist, z.B. ADDR oder PHON und der Tag Name, der mit seinen Unter-Tags verschoben oder gelöscht werden soll, z.B. NOTE. Details dazu im Handbuch.
- Geändert: Bei "Entferne leere CONC/CONT Zeilen" werden nun auch die Zeilen entfernt, die nur Leerzeichen enthalten.
2.8.3 - 02.12.2012
- Neu: Option zum Teilen von Zeilen >255 Länge. Hierbei wird der Teil über 255 entsprechend GEDCOM jeweils in eine neue CONC Zeile geschrieben.
2.8.2 - 23.11.2012
- Geändert: Datum Prüfung überarbeitet, vereinheitlicht und Texte in log-Datei überarbeitet.
2.8.1 - 04.11.2012
- Neu: Unter "Struktur Optionen (2)" eine neue Option "Entferne Klammern um DATE (Texte)" entfernt die beiden ganz außen liegenden runden Klammern bei eingeklammerten Freitexten.
- Unter "Text Optionen" eine neue Option "Liste Änderungen" listet bei "Änderunge DATE Text" am Ende der log-Datei alle geänderte DATE Zeilen in der Form: 'Zeilen-Nr -> Text alt => Text neu'.
2.8.0a - 15.10.2012
- Geändert: Erweiterte Erklärung für die Konvertierung von Quell-Datensätzen.
2.8.0 - 15.09.2012
- Geändert: Angleichen der internen Logik und der Prüfung der Existenz von ged-Dateien.
2.7.6 - 20.07.2012
- Neu: Neue Option "Entferne Mehrfach Tag Blöcke" eingefügt. Hiermit können für INDI und FAM Datensätze mehrfach vorkommende Stufe-1 Tags ab ihrem 2. Auftreten mit ihren jeweiligen Untertags als Block aus der ged-Datei gestrichen werden.
2.7.5 - 23.06.2012
- Geändert: Anzahl möglicher Zeilen bei den Textdefinitionen von 100 auf 500 erhöht.
2.7.4 - 21.03.2012
- Neu: Neue Option "Entferne FAM Datensätze mit 1 Person" bei Strukturoptionen (1) eingefügt. Ist nur 1 HUSB, WIFE oder CHIL enthalten, so wird der Datensatz entfernt, unabhängig von seinem sonstigen Inhalt.
- Bei der Option "Datum JJ01/02 > BET JJ01 AND JJ02" werden nun auch die Formen "5./7.10.1900", "28.1./5.2.1900" und "28.12.1899/2.1.1900" in BET ... AND ... konvertiert.
- Bei Struktur Optionen (3) neue Option "1 CAUS" > "1 DEAT" + "2 CAUS" eingefügt. Damit kann eine Zeile "1 CAUS xxx" (wie bei "Reunion" aufgetreten) nach "1 DEAT" verschoben und entsprechend umgewandelt werden.
2.7.3 - 29.02.2012
- Neu Neue Option "Entferne leere FAM Datensätze" bei Strukturoptionen (1) eingefügt.
- Neue Option "Entferne leere DATE + DATE ? Zeilen" bei Strukturoptionen (2) eingefügt.
- Geändert: Anpassung der Texteditoren entsprechend der Einstellungen.
- Wenn bei "Ändere DATE Text" der Text_Alt mit einem "%" beginnt, so erfolgt die Prüfung und der Austausch nur am Textanfang.
- Bei "Ändere DATE Text" werden die eingegebenen Zeichen in Grossbuchstaben umgewandelt, genau so wie die DATE Zeile beim Einlesen der ged-Datei.
2.7.1a - 02.02.2012
- Korrigiert: Fehler beim Laden der Steuerdatei über die "Drop-Down" Leiste.
2.7.1 - 29.01.2012
- Neu: In der Log-Datei werden für Datum-Fehler zusätzlich zu den Personen-Datensatz-Nrn. die Namen der Personen eingetragen.
- Im Hauptfenster können jetzt über eine "Drop Down" Leiste aus den letzten 10 verwendeten gcsd-Dateien die gewünschte gewählt werden ohne über den Schaltknopf zum Laden einer Datei zu gehen.
- Optional kann bei fehlendem Geburtsdatum das Taufdatum nach Geburt kopiert werden (Reiter "Struktur Optionen 3").
- Geändert: Der Name der ged-Datei wird nicht mehr in der ini-Datei sondern in der gcsd-Datei gespeichert.
2.7.0 - 16.12.2011
- Neu: Zusätzliche Option zur Korrektur von Zeilen ohne Stufen-Nr. + Tag etabliert. Diese Zeilen treten z.B. bei dem Programmen von "MyHeritage" auf und sind Fortsetzungszeilen der vorhergehenden Zeile, die fehlerhafterweise einen Zeilenvorschub enthalten. 3 Optionen zur Korrektur stehen zur Verfügung.
2.6.1 - 09.04.2011
- Neu: Mit einer neuen Option können Zeichen oder Textteile in Namen (NAME Tag) geändert bzw. gelöscht werden, z.B. wenn mehrfache Vornamen durch ein Sonderzeichen getrennt sind können diese in Leerzeichen umgewandelt werden (Franz_August in Franz August).
- Korrigiert: Fehler in der Gruppe 6, wenn nach einer CONC- oder CONT-Zeile eine CONF-Zeile (Konfirmation) folgt.
2.6.0b - 10.03.2011
Korrektur bei "Lösche Zeilenblock".
2.6.0a - 28.02.2011
Korrektur bei "Lösche Zeilenblock".
2.6.0 - 26.02.2011
Eine zusätzliche Option zum "Transfer Text" zwischen Personen- (INDI) und Familien-Datensatz (FAM) wurde etabliert. Diese erlaubt es z.B. sog. "Familien Namen" zwischen diesen Datensätzen zu transferieren um die Daten von Programmen abzugleichen, die dieses Datenfeld an unterschiedlichen Stellen gespeichert haben.
2.5.5a - 01.11.2010
Index-Fehler bei "Streiche Zeilenblock" behoben und Fehler beim Fortschrittsbalken korrigiert.
2.5.5 - 06.09.2010
Fehler beim Freigeben der ged-Datei korrigiert.
Verbesserter Transfer von Quellen (SOUR) Datensätzen in eingebettete Quellen entsprechend den Ergebnissen der Gedcom Arbeitsgruppe.
Optimierung der Umwandlungen von Datensätzen in eingebettete Quellen- und Notiz-Angaben.
2.5.4a - 07.06.2010
Index Fehler beim Eliminieren von leeren CONC/CONT Zeilen korrigiert.
2.5.4 - 01.06.2010
"Hilfe" Schaltknopf für den Aufruf des Handbuchs Teil 2 geändert.
Als 4. Separator für das numerische Datum ist auch das Leerzeichen " " zugelassen.
Modifikation bei der Datum Struktur Aufbereitung: neue Option zur Konvertierung von z.B. 1730/32 in "BET 1730 AND 1732", neue Option zur Konvertierung von z.B. MAY 173_ in "BET MAY 1730 AND MAY 1739", in beiden Fällen kann somit das Datum in eine Gedcom konforme Form gebracht werden. Reihenfolge der Konvertierung der bisherigen Gruppe 3.1 und 3.2 geändert. Reihenfolge der Textoptionen innerhalb Gruppe 3.1 geändert (Datum Optionen werden als letzte geändert). Sämtliche Texte des Datums werden in Großbuchstaben umgewandelt. Da dies bereits beim Einlesen der ged-Datei erfolgt ist dies beim Festlegen der Änderungstexte für das Datum zu berücksichtigen.
2.5.3 - 21.03.2010
Option zum Streichen von Textteilen in Ortsangaben, die in Klammern eingeschlossen sind, zugefügt. Als mögliche Klammern stehen " ( < [ { " zur Verfügung.
2.5.2 - 01.03.2010
Anpassung an Win7, Änderungen bei der Umwandlung des Dateinamens und der Handhabung der log-Datei.
2.5.1 - 10.01.2010
Als neue Option kann die Kodierung der ged-Datei von ASCII, ANSEL und ANSI in UTF-8 geändert werden. Erkennungsroutine für Kodierung geändert.
Option zur Änderung der Datum Struktur erweitert auf 3 Datum Formate ("TT.MM.JJJJ", "MM.TT.JJJJ", "JJJJ.MM.TT") und 3 Trennzeichen (".", "/", "-"). Aufbereitung der Datum-Werte verbessert: Bei Fehlern wird in Log-Datei neben dem Originalwert eingetragen, welcher Wert benutzt wird. Entsprechend können dann die Korrekturen im Genealogie-Programm realisiert werden.
Der Lizenznehmer wird in der Kopfzeile mit angegeben.
2.5.0a - 02.12.2009
Fehler bei "Entferne Pfadangabe ..." behoben.
2.5.0 - 01.12.2009
Erweiterung der Struktur Optionen und Erweiterung von "Verschiebe Text" auf 4 Zeilen.
Anwendungsfenster überarbeitet und von 3 auf 5 Reiter geändert.
Die ocdd Datei umbenannt in gcsd - erfolgt vom Programm automatisch.
2.4.0 - 01.10.2009
Die Möglichkeiten der Option "Verschiebe Text" verbessert.
Die Optionen auf 2 Reiter verteilt für "Optionen Strukturänderungen" und "Optionen Textänderungen".
Bei Strukturänderungen neu Optionen zugefügt: "Entferne leere CONC/CONT Zeilen", "Entferne Leerzeichen am Zeilenende", "CONC" nach "NOTE" > "NOTE", "Entferne Pfadangaben bei FILE", "NOTE Datensatz > Text" und "SOUR Datensatz > Text".
Bei Textänderungen neue Option "Streiche Zeilenblock beginnend mit ..." zugefügt.
Details zu diesen Optionen im Handbuch.
Option "Einfügen ocdd-Dateiname" bei der ged-Datei eingefügt, mit der man den ocdd-Dateinamen (z.B. "af2paf") zum Dateinamen der geänderten ged-Datei hinzufügen kann, um zu erkennen, mit welcher ocdd-Datei die ged-Datei geändert wurde.
2.3.2 - 01.09.2009
Aus Sicherheitsgründen werden als Speicherorte zum Schreiben von Dateien die Verzeichnisse, die mit "C:\Programme\" oder "C:\Program Files\" beginnen, sowie das Programmverzeichnis nicht mehr akzeptiert.
2.3.1 - 29.06.2009
Als neue Option können mehrfache FAMS Zeilen, wie teilweise vom "Ahnenforscher" geschrieben, eliminiert werden.
Sprachdateien angepasst.
2.3.0 - 11.06.2009
Freischaltung des Programmes mit der OFB Lizenz oder einer separaten (kostengünstigeren) Lizenzierung für alle Gedcom Service Programme
2.2.0 - 25.04.2009
Option "Verschiebe Text" eingeführt, um eine flexible Strukturänderung der ged-Datei über jeweils bis zu 3 Zeilen zu erlauben. Hiermit können u.a. Beziehungen, die einer Person zugeordnet sind, einem Ereignis zugeordnet werden.
Anpassung der Sprachdateien.
2.1.0 - 01.12.2008
Alle ANSEL kodierte ged-Dateien werden grundsätzlich in ANSI konvertiert.
Optionale Konvertierung von ocdd- und ged-Dateien. Hierbei erfolgt eine Abfrage ob die Ergebnisse in UTF-8 verarbeitet + gespeichert werden sollen, wenn die Text Definitionen Sonderzeichen enthalten, die nur in UTF-8 verarbeitet + gespeichert werden können, und die ged- bzw. ocdd-Datei in ANSI oder ANSEL kodiert ist.
Die geänderte ged-Datei enthält den Dateinamen Zusatz "_a" bei Speicherung in "ANSI" und "_u" bei Speicherung in "UTF-8" an Stelle "_m".
Anpassung der Sprachdateien.
2.0.3 - 01.11.2008
Entferne führenden Leerzeichen am Anfang jeder ged-Zeile.
2.0.2 - 25.07.2008
Siehe 5.2.1 - OFB.
2.0.1 - 05.03.2008
Erweiterung der Konvertiermöglichkeit für die Besonderheiten des Gedcom Exports der Programme "FTM", "Gen+" und "Omega".
Sprachdatei angepasst.
2.0.0 - 28.02.2008
OFB Entwicklungsumgebung von "Visual Basic 2003" auf "Visual Basic .NET 2008" geändert - Details dazu siehe oben unter "OFB"
Kann nur mit OFB Version 5.0.0 oder höher zusammen arbeiten.
Das Programm ermöglicht nun direkt die Eingabe der Definitionen und deren Speicherung in ocdd-Dateien ohne manuelle Eingabe über Text Editor.
Oberfläche dazu vollständig überarbeitet; Programm Icon geändert.
Erweiterung der Konvertiermöglichkeit für die Besonderheiten des Gedcom Exports der Programme "TNG" und "Omega".
Sprachdatei angepasst.
1.03 - 13.01.2008
Erweiterung der Konvertiermöglichkeit für die Besonderheiten des Gedcom Exports der Programme "Ahnenblatt", "GenProfi Stammbaum" und "GES-2000".
Sprachdatei angepasst und ini-Datei an Stelle Registry Eintrag.
1.02 - 20.12.2007
Geänderte Sprachdatei integriert.
1.01 - 04.12.2007
Sprachdatei etabliert.
1.0 - 01.12.2007
Erstveröffentlichung.


Gedcom Listen

Kopf
2.1.8 - 11.02.2018
- Neu: Für die Auswahl der Ausgabedatenfelder kann für Stufe 1 ein einzelner "*" angegeben werden. Damit werden alle Stufe 1 Tags durchsucht.
- Option "unterdrücke Personen ohne Ausgabetext" unter "Ausgabeoptionen" gilt auch für csv-Dateien.
2.1.7 - 02.07.2017
- Neu: Option "unterdrücke Personen ohne Ausgabetext" unter "Ausgabeoptionen" unterdrückt die Personen in der html-Liste, für die kein Ausgabetext gefunden wurde. Die csv-Datei ist davon nicht betroffen.
2.1.6 - 07.05.2017
- Geändert: Die Option "nur 1. Teil PLAC" unter "Ortsauswahl" gilt auch für die Ausgabe von PLAC Daten.
2.1.5 - 16.12.2016
- Neu: Im Reiter "Listen" unter "Ausgabedatenfelder" wird die Breitenangabe als Warnung mit einem orangen Hintergrund dargestellt, solange der Wert "0" ist.
- Gelöscht: Beim Standard Datenschutz die Option "Tod vor < x Jahren, bei unbekannt wenn Heirat vor < y Jahren, bei unbekannt wenn Geburt vor < z Jahren" und den kompletten "Datenschutz Individuell".
2.1.4 - 04.12.2016
- Neu: Reiter "Datenschutz Standard - Sonderfälle" mit den Optionen:
-- "Ereignisse mit AFT/NACH Datum <xx Jahre" veranlasst bei Angaben von "AFT xxx", dass das entsprechende Ereignis (Geburt, Heirat, Tod) dann auf Datenschutz gesetzt wird, wenn das Datum xxx <xx Jahre vom aktuellen Datum liegt. Das xx wird aus den gewählten Jahren für Geburt verwendet. Damit wird bei xx=100 und "AFT 28 APR 1930" diese Ereignis bis 28.04.2030 auf Datenschutz gesetzt. Standard ist die Verwendung von xxx zur Berechnung ohne Berücksichtigung des Vorsatzes "AFT".
-- "Jedes Ereignis mit AFT/NACH Datum" veranlasst bei Angaben von "AFT xxx", dass das entsprechende Ereignis (Geburt, Heirat, Tod) auf Datenschutz gesetzt wird - auch z.B. AFT 1630!!
-- "Tod bei fehlendem Todesdatum" veranlasst Datenschutz für Tod.
2.1.3 - 01.11.2016
- Korrigiert: Ausgabe von Datum und Ort im Falle von Datenschutz für Geburt, Taufe, Tod, Bestattung, Heirat und Scheidung.
- Deaktiviert: Beim Standard Datenschutz die Option "Tod vor < x Jahren, bei unbekannt wenn Heirat vor < y Jahren, bei unbekannt wenn Geburt vor < z Jahren" und den kompletten "Datenschutz Individuell".
- Neu: Im Reiter "Listen" unter "Ausgabe Optionen" ein Eingabefeld für ein Markierzeichen zur Kennzeichnung von Personen unter Datenschutz. Das Zeichen wird in der Liste an die lfd. Nr. gehängt.
2.1.2 - 10.10.2016
- Korrigiert: Kritischer Fehler beim Einlesen der gxpd-Datei.
- Neu: Optionsschalter ",/q" zur Hintergrundverarbeitung.
2.1.1 - 17.09.2016
- Neu: Prüfung und Korrektur von Mehrfachnutzung der Begriffe für die Eltern-Kind Beziehungen für ältere Versionen der gxpd-Datei.
2.1.0 - 10.07.2016
- Geändert: Reiter "Gedcom Profil" mit allen Unter-Reitern gestrichen und die Profildatei glpd in gxpd geändert. gxpd wird vom separaten Programm "GSP Profilverwaltung" verwaltet.
2.0.1 - 03.04.2016
- Neu: Für die Listenausgabe stehen als Standardfelder zusätzlich Vater, Mutter und Partner zur Verfügung. Ausgegeben werden die Namen in der Gedcom Originalform. Zusätzlich kann gewählt werden, ob für diese Personen die Id-Nr am Anfang des Namens mit ausgegeben werden soll.
- Geändert: Das Heiratsdatum wird, wie die anderen Datum-Werte, in der Gedcom Originalform ausgegeben.
2.0.0 - 24.01.2016
- Neu: Option unter "Listen" > "Ausgabedefinitionen" > Gruppe "Ausgabe Standardspalten", so dass bei csv-Dateien an Stelle des originalen NAME Eintrags der Vor- und Nachname in 2 Feldern ausgegeben wird.
- Einige Programme, u.a. Ages, kennzeichnen vertrauliche Notizen duch eine Tilde "~" am Anfang des Textes. Es gibt hierfür kein GEDCOM Tag. Um solch gekennzeichnete Notizen bei der Ausgabe zu überspringen, gibt es die Option "NOTE ~xxx" im Reiter "Optionen" Gruppe "Unterdrücke mit RESN ...".
- Neben den Standard Gedcom Beziehungen zwischen Personen können nun auch die Eltern-Kind Beziehungen, die in der ged-Datei mit PEDI, _FREL oder _MREL als Unter-Tags von FAMC bzw. CHIL beschrieben sind, (z.B. Pflegekind, unsichere Verbindung) verarbeitet werden. Diese dienen jetzt zur Unterscheidung von "Haupteltern" (dies sind die leiblichen Eltern - nur diese werden für Vorfahren + Nachkommen verwendet) und "Nebeneltern" (alle andere Kategorien). Im Reiter "Gedcom Profil" > "Beziehungen" > "Eltern-Kind Beziehungen" stehen die vom System verwendete Texte, die bei Bedarf erweitert werden können. Nach meinem Wissen verwenden z.Zt. die Programme Ages!, Brothers Keeper, FTM, Gen_Plus, Legacy, PAF, PHP GedView, TNG und WebTrees/KiwiTrees diese Tags.
- Die bisher 8 möglichen Ausgabefelder wurden auf 10 erhöht, so dass nun mit den 3 Basisdaten 13 Spalten darstellbar sind.
- Optionale Ausgabe einer Copyright Nachricht mit Autor am Ende der Liste. Standard ist die Ausgabe des Autors.
1.1.2 - 02.09.2015
- Korrigiert: Fehlende/nicht gefundene Profil-Datei wird rot markiert.
1.1.1 - 03.01.2015
- Neu: Erstellung einer Liste mit allen aktiven Definitionen.
1.1.0 - 06.12.2014
- Neu: Reiter "Spezialselektion" für Auswahl "unehelicher Personen".
- Im Reiter "Listen" > "Ausgabedefinition" die Option "Keine Sortierung" vermeidet ein Sortieren der Ausgabe. Somit erfolgt die Ausgabe entsprechend der Reihenfolge in der ged-Datei.
1.0.2 - 07.09.2014
- Geändert: Gekürzte Darstellung von Pfadnamen, deren Länge nicht in das entsprechende Textfeld passt.
1.0.1 - 08.04.214
- Neu: Sind keine der 3 Selektionsmöglichkeiten gewählt, erscheint eine Sicherheitsabfrage, ob alle Personen gelistet werden sollen.
1.0.0 - 03.03.2014
Erstveröffentlichung.


Gedcom Reduzierung

Kopf
4.0.0 - 11.02.2018
- Neu: Die für "Gedcom Listen" bereits bestehende "Zusatzauswahl" wurde übernommen. Neben der Personenauswahl und Ortsauswahl ist die Zusatzauswahl für Daten, die in den beiden erstgenannten Auswahlmöglichkeiten nicht verfügbar sind. Hierzu stehen 4 zusätzliche Felder zur Verfügung.
3.2.6 - 03.09.2017
- Korrigiert: WinMerge Aufruf der Dateien.
3.2.5 - 25.02.2017
- Korrigiert: Datenauswahl "FAM Daten komplett" werden nur dann komplett ausgegeben, wenn beide Partner bei Auswahl selektiert sind.
- Geändert: Verbesserte Gültigkeitsprüfung der logischen Verknüpfungen der Personensuche.
3.2.4 - 04.12.2016
- Neu: Reiter "Datenschutz Standard - Sonderfälle" mit den Optionen:
-- "Ereignisse mit AFT/NACH Datum <xx Jahre" veranlasst bei Angaben von "AFT xxx", dass das entsprechende Ereignis (Geburt, Heirat, Tod) dann auf Datenschutz gesetzt wird, wenn das Datum xxx <xx Jahre vom aktuellen Datum liegt. Das xx wird aus den gewählten Jahren für Geburt verwendet. Damit wird bei xx=100 und "AFT 28 APR 1930" diese Ereignis bis 28.04.2030 auf Datenschutz gesetzt. Standard ist die Verwendung von xxx zur Berechnung ohne Berücksichtigung des Vorsatzes "AFT".
-- "Jedes Ereignis mit AFT/NACH Datum" veranlasst bei Angaben von "AFT xxx", dass das entsprechende Ereignis (Geburt, Heirat, Tod) auf Datenschutz gesetzt wird - auch z.B. AFT 1630!!
-- "Tod bei fehlendem Todesdatum" veranlasst Datenschutz für Tod.
3.2.3 - 01.11.2016
- Korrigiert: Löschen von Datum und Ort im Falle von Datenschutz.
3.2.2 - 10.10.2016
- Korrigiert: Kritischer Fehler beim Einlesen der gxpd-Datei.
- Neu: Optionsschalter ",/q" zur Hintergrundverarbeitung.
3.2.1 - 17.09.2016
- Neu: Prüfung und Korrektur von Mehrfachnutzung der Begriffe für die Eltern-Kind Beziehungen für ältere Versionen der gxpd-Datei.
3.2.0 - 10.07.2016
- Geändert: Reiter "Gedcom Profil" mit allen Unter-Reitern gestrichen und die Profildatei grpd in gxpd geändert. gxpd wird vom separaten Programm "GSP Profilverwaltung" verwaltet.
3.1.4 - 09.06.2016
- Korrigiert: Kritischer Fehler bei der Speicherung der grpd-Datei, versehentlich in Version 3.1.3 eingefügt.
3.1.3 - 09.03.2016
- Korrigiert: Fehler beim Einlesen der ged-Datei, wenn bei "Datenauswahl" die Option "Tag/Type" gewählt wurde. Dieser Fehler trat nur bei bestimmten, seltenen Bedingungen auf und führte zum Abbruch und hatte keinen Einfluss auf die zu übertragende Daten.
- Neu: Option im Reiter "Optionen" > "Ausgabe Steuerung", um Stufe-0 Tags, die zwar Unter-Tags enthalten, aber kein Datensatz sind, gesammelt am Ende der neuen Datei unverändert auszugegeben. Beispiel: "0 _PLAC_DEFN" oder "0 _EVENT_DEFN xxx", wie sie bei "Legacy" vorkommen.
3.1.2 - 24.01.2016
- Korrigiert: Listung der Definitionen bei "Edit Def".
3.1.1 - 15.12.2015
- Korrigiert: Kritischer Fehler bei der Ermittlung von Vorfahren und Nachkommen in Version 3.1.0.
- Neu: Schaltknopf zum direkten Start vom Hilfsprogramm "DiffMerge", sofern es installiert ist, mit den beiden ged-Dateien zum direkten Vergleich beider Dateien. Dies ist eine Alternative zu "WinMerge".
3.1.0 - 05.12.2015
- Neu: Einige Programme, u.a. Ages, kennzeichnen vertrauliche Notizen duch eine Tilde "~" am Anfang des Textes. Es gibt hierfür kein GEDCOM Tag. Um solch gekennzeichnete Notizen bei der Ausgabe zu überspringen, gibt es die Option "NOTE ~xxx" im Reiter "Optionen" Gruppe "Unterdrücke mit RESN ...".
- Selektion von "Vater-/Mutter-Stammlisten" bei Vorfahren / Nachfahren. Voraussetzung ist, dass nur 1 Person als Proband gewählt wird.
- Neben den bisherigen Gruppen "Partner", "Eltern", "Kinder" können von den selektierten Personen auch "Eltern der Partner", "weitere Partner der Partner", "Partner der Kinder", "Eltern der Partner der Kinder" und "weitere Partnerschaften der Partner der Kinder" selektiert werden.
- Neben den Standard Gedcom Beziehungen zwischen Personen können nun auch die Eltern-Kind Beziehungen, die in der ged-Datei mit PEDI, _FREL oder _MREL als Unter-Tags von FAMC bzw. CHIL beschrieben sind, (z.B. Pflegekind, unsichere Verbindung) verarbeitet werden. Diese dienen jetzt zur Unterscheidung von "Haupteltern" (dies sind die leiblichen Eltern - nur diese werden für Vorfahren + Nachkommen verwendet) und "Nebeneltern" (alle andere Kategorien). Im Reiter "Gedcom Profil" > "Beziehungen" > "Eltern-Kind Beziehungen" stehen die vom System verwendete Texte, die bei Bedarf erweitert werden können. Nach meinem Wissen verwenden z.Zt. die Programme Ages!, Brothers Keeper, FTM, Gen_Plus, Legacy, PAF, PHP GedView, TNG und WebTrees/KiwiTrees diese Tags.
- Prüfung auf mehrfach identische Datensatz-Id's und fehlerhafte CHIL <> FAMC Referenzen. Festgestellte Differenzen erscheinen in der log-Datei. Die Verarbeitung wird abgebrochen.
- Geändert: Für die Eltern-Kind Beziehung werden immer die leiblichen Eltern verwendet (siehe oben), bisher war es bei mehrfachen FAMC Zeilen der letzte FAMC Eintrag.
- Vollständige Überarbeitung der Selektion von Personen und der damit verbundenen Familien.
- Korrigiert: Übernahme von NOTE Datensätzen in _LOC Datensätzen und andere kleinere Fehlerkorrekturen.
3.0.2c - 03.11.2015
- Geändert: Auswahl von "Medien" in einen separaten Reiter verschoben. 1 zusätzlicher Reiter im Gedcom Profil unter "Beziehungen" für "Eltern-Kind Beziehungen" angelegt (Adoption, Pflegekind, unsichere Verbindung, ...). Dies dient der Vorbereitung für eine weiter verfeinerte Personenauswahl. Bisher keine funktionalen Änderungen.
3.0.2 - 02.09.2015
- Korrigiert: Fehlende/nicht gefundene Profil-Datei wird rot markiert.
3.0.1 - 04.04.2015
- Neu: Schaltknopf zum direkten Start vom Hilfsprogramm "WinMerge", sofern es installiert ist, mit der reduzierten ged-Datei und dem entsprechenden Teil der original ged-Datei zum direkten Vergleich beider Dateien.
3.0.0 - 25.02.2015
- Korrigiert: Fehler beim Wechsel von ged-Dateien mit unterschiedlicher Zeichen Kodierung.
- Eliminieren von "Datenschutz individuell" Infos aus reduzierter Datei.
- Fataler Fehler bei FAMilien Datensätzen ohne Angabe einer Personreferenz.
- Neu: Für die zu übertragende Personen können nun auch einzelne Daten zur Übertragung festgelegt werden, um nur einen Teil der Daten in eine neue ged-Datei zu übertragen. Hierzu werden vom Programm Datensätze gesucht, die zusätzlich zu INDI und FAM enthalten sind, sowie Stufe-1 und Stufe-2 Tags und TYPE Angaben für NAME, EVEN und FACT. Von diesen Funden können nun die zu übertragende Daten selektiert werden. Dies ist besonders für Forscher interessant, die zum Austausch mit Forscherkollegen, für GEDBAS, für Online-OFBs o.ä., nur bestimmte Tags (z.B. Name-, Geburt- , Tod-, Ehe-Tags) exportiert möchten.
2.2.5 - 03.01.2015
- Neu: Erstellung einer Liste mit allen aktiven Definitionen.
2.2.4 - 06.12.2014
- Geändert: Interne Anpassung.
2.2.3 - 07.09.2014
- Geändert: Gekürzte Darstellung von Pfadnamen, deren Länge nicht in das entsprechende Textfeld passt.
2.2.2 - 03.12.2013
- Geändert: Die beiden Datenschutz Reiter in 1 vereint.
2.2.1 - 08.09.2013
- Geändert: Fehlernachricht bei nicht verarbeitbaren Zeichen in der ged-Datei.
2.2.0 - 22.06.2013
- Neu: Option "Weitergabe der DS Individuell Code Werte". Hiermit kann die Weitergabe der Code Werte für den "Datenschutz Individuell" erlaubt werden. Dies wird nicht empfohlen und sollte nur in begründeten Fällen erfolgen. Bisher wurden diese Daten immer mit in die reduzierte Datei übertragen.
- Option "Weitergabe von Fam mit 1 Person" erlaubt die Weitergabe solcher Familien in die reduzierte Datei. Standard ist min. 2 Personen.
- Bei Personen, für die der Datenschutz zutrifft, wird bei den Optionen "ersetze Vornamen" und "1. Buchstabe Vornamen" alle Unter-Tags, alternative Vornamen und ein vorhandener Tag "_RUFNAME" ersatzlos gestrichen.
- In der Log-Datei wird die Anzahl Familien mit 1..20 Personen angezeigt.
- Korrigiert: Teilweise fehlerhafte Datenübertragung wenn ASSO/ALIA gewählt.
- Index-Fehler bei Selektion der Partner von Probanden.
- Geändert: Verhalten bei der Übertragung von FAM Daten in die reduzierte Datei. Auch bei weniger als 2 Elternteile werden alle FAM Daten in die reduzierte Datei übertragen. Bisher wurde ein Teil unterdrückt.
2.1.4 - 04.04.2013
- Neu: Aufnahme von 2 neuen Ortsfeldern bei der Ortsauswahl: "Aufenthalts-/Wohnort" für Personen + Familien (in der ged-Datei durch RESI + PLAC gespeichert).
- Option "Unterdrücke mit RESN ... gekennzeichnete Daten" bei "Optionen" können mit "vertraulich / confidential" oder "gesperrt / locked" oder "privat / privacy" gekennzeichnete Daten von der Ausgabe unterdrückt werden. Dabei werden je nach Stufe ganze Personen (INDI) oder Familien (FAM) Datensätze oder einzelne Ereignisse / Tatsachen unterdrückt. Gelistet werden alle betroffene Datensätze der ged-Datei am Ende der log-Datei.
2.1.3 - 10.02.2013
- Geändert: Anzahl der Steuerdateien (bisher fix 10) im DropDown Feld des Hauptfensters witd aus den "Einstellungen" des Startzentrums übernommen.
2.1.2 - 23.11.2012
- Geändert: Datum Prüfung überarbeitet, vereinheitlicht und Texte in log-Datei überarbeitet.
- Neu: Bei der Datum Prüfung kann optional eine Liste der Freitext Zeilen (komplett eingeklammerte Texte) am Ende der log-Datei erstellt werden.
- Aus Freitext Datum Zeilen wird bei den Texten für Geburt, Taufe, Tod, Bestattung, Heirat und Scheidung versucht, ein Datumwert zu finden. Das Ergebnis wird in die log-Datei geschrieben.
2.1.1 - 04.11.2012
- Neu: Die Anzahl Generationen kann für Vorfahren und Nachkommen nun separat definiert werden.
- Geändert: Bisher wurden bei gewählten Vorfahren u/o Nachkommen nur 5 Personen im Probanden Auswahl Fenster akzeptiert. Diese Zahl kann nun flexibel im Reiter "Optionen" gewählt werden. Werden diese Werte im Laufe der Selektion überschritten, kann auch hier noch eine Erhöhung vorgenommen werden. Je höher die Zahl jedoch ist, um so länger kann die Auswertung dauern.
- Das Hauptfenster wurde von der Logik der Datengruppen etwas geändert (nicht vom Inhalt).
2.1.0 - 15.09.2012
- Neu: Neue Option "Tag 1 ALIA" im Gedcom Profil bei Beziehungen für die Verknüpfung von 2 vermutlich gleichen Personen, wobei ALIA auf einen 2. Personen Datensatz zeigt -> "1 ALIA @xxx@" (xxx = Personen-Id-Nr.). Bei der Selektion der Personen wird diese Beziehung wie "ASSO" verarbeitet. Die Ausgabe erfolgt aber entsprechend dem Original.
- Geändert: Angleichen der internen Logik und der Prüfung der Existenz von ged-Dateien. - Korrigiert: Fehler bei der Verarbeitung vom "Datenschutz Individuell".
2.0.1 - 29.02.2012
- Geändert: Anpassung der Texteditoren entsprechend der Einstellungen.
2.0.0a - 02.02.2012
- Korrigiert: Fehler beim Laden der Steuerdatei über die "Drop-Down" Leiste.
2.0.0 - 29.01.2012
- Neu: Es können Datenschutz Regeln definiert werden, die bei der Reduzierung der ged-Datei berücksichtigt werden. Es gibt einen Standard Datenschutz, bei dem alle Personen in gleicher Weise behandelt werden, und einen "Datenschutz Individuell", bei dem Personen bezogene Kennzeichen verarbeitet werden, z.B. wenn vereinzelt der Standard Datenschutz durch individuelle (schriftliche) Vereinbarungen mit der betr. Person ausser Kraft gesetzt oder aber verstärkt wurde. 4 unterschiedliche Codes (Schärfe-Grade) können verarbeitet werden. Diese sind:
"1"=Freigabe aller Daten,
"2"=Reduzierte Veröffentlichung (1.Buchstabe Vorname, Nachname, Geschlecht, nur Jahreszahl für * ~ + =),
"3"=Anonymisierte Veröffentlichung ("Anonym" für Name, Geschlecht, Todeszeichen wenn verstorben),
"4"=Unterdrücke Person (diese wird nicht selektiert).
- Der Datenschutz Individuell ist nur verfügbar, wenn auch der Standard Datenschutz aktiv ist. Er hat über diesem Priorität. Zur Verarbeitung müssen diese Codes in der ged-Datei für die betreffenden Personen enthalten sein. Standardmässig gibt es aber kein Genealogie-Programm, dass dies so zur Verfügung stellt. Alle Programme aber, die "Benutzer definierte" Felder erlauben, bieten dadurch die Eingabe solcher Kennzeichen (eigene Fakten/Facts/Ereignisse/Events bieten viele Programme). Alternativ kann aber auch ein bestehendes und nicht verwendetes Feld missbraucht werden.
- In der Log-Datei werden für Datum-Fehler zusätzlich zu den Personen-Datensatz-Nrn. die Namen der Personen eingetragen.
- Für die Berufsangabe wurde eine 3. Methode der Speicherung in der ged-Datei eingefügt.
-Im Hauptfenster können jetzt über eine "Drop Down" Leiste aus den letzten 10 verwendeten grsd-Dateien die gewünschte gewählt werden ohne über den Schaltknopf zum Laden einer Datei zu gehen.
- Geändert: Beim Einlesen des Datums für die Selektions-Routine werden neben den Gedcom konformen Angaben auch Datumangaben in der Form ##.##.####, ##.#### (T.M.J bzw. M.J) fehlerfrei akzeptiert, wobei Tag und Monatsangabe auch 1-stellig sein können. Bei einer Jahreszahl in der Form ###x (x ist ein beliebiges Zeichen für unbekannte Endzahl) wird dieses x in die Ziffer "5" umgewandelt, um damit rechnen zu können.
- Die Bedingungen zum Start der Reduzierung geändert. Eine Reduzierung ist möglich, wenn min. 1 der Optionen "Personenauswahl", "Ortswahl" oder "Datenschutz" gewählt ist. Ist nur "Datenschutz" gewählt, so dürfen "Vorfahren" und "Nachkommen" NICHT gewählt sein und es werden dabei alle Personen der Genealogie verarbeitet.
- Redesign des Hauptfensters und Anpassung der Reiter.
- Einlesen der ged-Datei optimiert.
- Der Name der ged-Datei wird nicht mehr in der ini-Datei sondern in der grsd-Datei gespeichert.
1.2.0a - 16.10.2011
- Korrigiert: Index-Fehler bei Selektion von Heirat-Datum.
1.2.0 - 01.07.2011
- Neu: Einige Gedcom Dateien enthalten für den Tod die Angabe "1 DEAT Y", wenn weder Datum oder Ort bekannt sind. Um solche Fälle bei der "Personenauswahl" zu berücksichtigen, können diese über das Datenfeld "Tod-Ort" mit dem Suchtext "Y" gefunden werden. Mit dieser Einstellung werden auch die Personen gefunden, die für DEAT einen Eintrag in DATE, PLAC oder SOUR haben und somit den Status "gestorben" haben.
- Als zusätzliches Datenfeld kann "Kartei-Nr" bei der Personenauswahl zur Auswahl verwendet werden.
- Im Reiter "Optionen" kann man bei der "Erstellung Personenliste ..." die Option "Datum fluchtend" wählen, um die Datumangaben bei langen Namen untereinander zu listen.
1.1.2c - 30.03.2011
Korrektur in Personen-Selektion wenn keine Personen gefunden.
1.1.2b - 13.11.2010
Korrektur eines Indexfehlers bei Verarbeitung von geschachtelten OBJE Datensätzen.
1.1.2a - 01.11.2010
Fehler beim Fortschrittsbalken korrigiert.
1.1.2 - 01.06.2010
"Hilfe" Schaltknopf für den Aufruf des Handbuchs Teil 3 geändert.
1.1.1 - 01.04.2010
Dem besonderen Aufbau der ged-Datei von FTM2010 (am Anfang der Familien-Datensätze stehen alle Familien mit nur 1 Elternteil) mußte die Logik des Einlesens der Familiendaten angepasst werden.
1.1.0 - 01.03.2010
Korrektur bei der Suche von Ereignis-Orte und diese auf alle Ereignisse, die nicht Standard sind (Geburt, Taufe, Tod, Bestattung bzw. Heirat, Scheidung, sowie Lebens- und Bürgerort), erweitert.
Verbesserung der Selektionen und bei den Ausgabedaten: zu den selektierten Personen können auch deren Eltern ausgewählt werden und die Ausgabe von Familien Datensätzen und Daten von Beziehungen (ASSO) können optional ein/ausgeschlossen werden. Sind Vorfahren und/oder Nachkommen selektiert, so kann auch die Anzahl der auszugebenden Generationen festgelegt werden.
Überarbeitung des Haupt-Bildschirms. Anpassung an Win7.
Ergänzungen bei der "Personenauswahl": Ein 3. Datumfeld kann nun selektiert werden, so dass alle 3 Datumfelder gleichzeitig gewählt werden können. Für Personen, die nie verheiratet waren, wird als Heiratsdatum der Ersatzwert "0000.00.00" verwendet.
1.0.1 - 10.01.2010
Der Lizenznehmer wird in der Kopfzeile mit angegeben.
Aufbereitung der Datum-Werte verbessert: Bei Fehlern wird in Log-Datei neben dem Originalwert eingetragen, welcher Wert benutzt wird. Entsprechend können dann die Korrekturen im Genealogie-Programm realisiert werden.
1.0.0 - 01.12.2009
Erstveröffentlichung.


Gedcom Sortierung

Kopf
3.3.3 - 07.05.2017
- Neu: gssd Steuerdateien, die vor 2010 erstellt und nie wieder verwendet wurden, werden nicht mehr akzeptiert.
3.3.2 - 10.10.2016
- Neu: Optionsschalter ",/q" zur Hintergrundverarbeitung.
3.3.1 - 10.07.2016
- Neu: Ausgabe Sortierung für SOUR und _LOC Datensätze für Stufe-1 Tags nach fixer Reihenfolge innerhalb eines Datensatzes und Sortieroptionen für die Reihenfolge der Datensätze.
- Geändert: Sortierung der Datensätze NOTE, REPO und OBJE.
- Aufruf des Handbuchs angepasst.
3.3.0 - 09.06.2016
- Neu: Option "Sortiere andere Datensätz nach ID aufsteigend" zur Sortierung der NOTE, SOUR, REPO, OBJE und _LOC Datensätze entsprechend ihrer Id-Nummer in aufsteigender Folge.
- Option "Sortiere zusätzlich Stufe-2 Tags von INDI u/o FAM" zur Sortierung der Stufe-2 Tags. Nur Stufe-1 Tags für Ereignisse und Merkmale können sortiert werden. Diese Option dient u.a. der Vorbereitung von ged-Dateien für Dateivergleiche, um die Tagreihenfolge anzupassen.
3.2.8 - 09.03.2016
- Geändert: Zur Sortierung der Personen-Datensätze wird bei mehrfachen NAME Einträgen im Datensatz immer der erste NAME Eintrag verwendet. Bisher wurde der letzte Eintrag verwendet.
3.2.7 - 24.01.2016
- Geändert: siehe GSP Startzentrum 3.2.4
3.2.6 - 20.06.2015
- Korrigiert: Umwandlung bei ged-Dateien in "UTF-8 ohne BOM" Kodierung.
3.2.5 - 06.12.2014
- Geändert: Interne Anpassung.
3.2.4 - 07.09.2014
- Geändert: Gekürzte Darstellung von Pfadnamen, deren Länge nicht in das entsprechende Textfeld passt.
3.2.3 - 03.03.2014
- Korrigiert: Fehler in der Darstellung des Fortschritt Balken.
3.2.2 - 10.02.2013
- Geändert: Anzahl der Steuerdateien (bisher fix 10) im DropDown Feld des Hauptfensters witd aus den "Einstellungen" des Startzentrums übernommen.
3.2.1 - 23.11.2012
- Geändert: Datum Prüfung überarbeitet, vereinheitlicht und Texte in log-Datei überarbeitet.
3.2.0 - 15.09.2012
- Neu: Zusätzlich zu dem Tag WWW wird auch URL akzeptiert.
- Geändert: Beim Laden einer ged-Datei wird diese immer sofort gelesen und die Stufe-1 Tags ermittelt. Während dieser Zeit sind ein Teil der Schaltknöpfe blockiert.
- Angleichen der internen Logik und der Prüfung der Existenz von ged-Dateien.
- Korrigiert: Geringfügiger Fehler bei Sortierung von INDI + FAM Stufe-1 Tags innerhalb eines jeden Datensatzes.
3.1.1 - 23.06.2012
- Geändert: Aktivierung des Schaltknopfes "Sortieren".
3.1.0 - 05.05.2012
- Neu: Bei der Sortierung von Stufe-1 Tags der INDI + FAM Datensätze können neben den fest gespeicherten Standard Tags alternativ nach den in der ged-Datei verfügbaren Stufe-1 Tags sortiert werden.
3.0.3 - 29.02.2012
- Geändert: Anpassung der Texteditoren entsprechend der Einstellungen.
3.0.2a - 02.02.2012
- Korrigiert: Fehler beim Laden der Steuerdatei über die "Drop-Down" Leiste.
3.0.2 - 29.01.2012
- Neu: In der Log-Datei werden für Datum-Fehler zusätzlich zu den Personen-Datensatz-Nrn. die Namen der Personen eingetragen.
- Im Hauptfenster können jetzt über eine "Drop Down" Leiste aus den letzten 10 verwendeten gssd-Dateien die gewünschte gewählt werden ohne über den Schaltknopf zum Laden einer Datei zu gehen.
- Geändert: Beim Einlesen des Datums für die Sortierung werden neben den Gedcom konformen Angaben auch Datumangaben in der Form ##.##.####, ##.#### (T.M.J bzw. M.J) fehlerfrei akzeptiert, wobei Tag und Monatsangabe auch 1-stellig sein können. Bei einer Jahreszahl in der Form ###x (x ist ein beliebiges Zeichen für unbekannte Endzahl) wird dieses x in die Ziffer "5" umgewandelt, um damit rechnen zu können.
- Datumvergleich bei "ersetze fehlendes Geburtsdatum durch Taufdatum".
- Der Name der ged-Datei wird nicht mehr in der ini-Datei sondern in der gssd-Datei gespeichert.
3.0.0 - 01.06.2010
"Hilfe" Schaltknopf für den Aufruf des Handbuchs Teil 1 geändert.
Neue Optionen zum Sortieren der Tags innerhalb eines Personen- bzw. Familiendatensatzes und damit neuer Reiter zum Bestimmen der Reihenfolge dieser Tags.
Nun können sämtliche Sortierungen in einem Sortierlauf zusammen ausgeführt werden.
Erzeugen einer gssd-Steuerdatei zum Abspeichern der gewählten Optionen zur späteren Wiederverwendung und Verknüpfung der gssd-Datei mit dem Gedcom Sortier Programm.
2.3.4 - 01.03.2010
Schaltknöpfe für das Editieren der originalen und geänderten ged-Datei zugefügt.
Dateinamen der geänderten Datei in Anlehnung an die anderen Programme geändert von "xxx_s.ged" in "xxx_sor.ged". Anpassung an Win7.
2.3.3 - 10.01.2010
Der Lizenznehmer wird in der Kopfzeile mit angegeben.
Aufbereitung der Datum-Werte verbessert: Bei Fehlern wird in Log-Datei neben dem Originalwert eingetragen, welcher Wert benutzt wird. Entsprechend können dann die Korrekturen im Genealogie-Programm realisiert werden.
2.3.2 - 01.12.2009
Anwendungsfenster modifiziert
2.3.1 - 01.09.2009
Aus Sicherheitsgründen werden als Speicherorte zum Schreiben von Dateien die Verzeichnisse, die mit "C:\Programme\" oder "C:\Program Files\" beginnen, sowie das Programmverzeichnis nicht mehr akzeptiert.
2.3.0 - 11.06.2009
Freischaltung des Programmes mit der OFB Lizenz oder einer separaten (kostengünstigeren) Lizenzierung für alle Gedcom Service Programme
2.2.1 - 07.02.2009
Änderung beim Verarbeiten der Jahreszahl von Datumwerten, falls diese wegen Tippfehler größer 2147 sind.
2.2.0a - 10.12.2008
Fehlerkorrektur beim Einlesen der CHIL- und FAMS Zeilen.
2.2.0 - 01.12.2008
Fehler beim Schreiben der geänderten ged-Datei behoben.
Die geänderten ged-Dateien werden in der gleichen Kodierung geschrieben, wie die Originaldateien.
Zusätzliche Option zur Sortierung der Kinder einer Familie (CHIL Zeilen) und Ehen einer Person (FAMS Zeilen) aufsteigend nach Datum.
Die geänderte Datei enthält den Dateinamen Zusatz "_s" an Stelle "_m".
2.1.0 - 20.09.2008
Sortiermethode für INDI (Personen) Datensätze zugefügt. Dies erlaubt eine Sortierung der Personendaten nach Name + Geburtsdatum. Mit dieser Sortierung können z.B. 2 unterschiedliche ged-Dateien mit Hilfe des Programmes "WinMerge" (siehe "Hilfsprogramme" auf der OFB Homepage) leicht miteinander verglichen und damit Duplizierungen oder Verschmelzungen von Personen vereinfacht werden.
2.0.2 - 25.07.2008
Siehe 5.2.1 - OFB.
2.0.1 - 05.03.2008
"Hilfe" Knopf zugefügt.
2.0.0 - 28.02.2008
OFB Entwicklungsumgebung von "Visual Basic 2003" auf "Visual Basic .NET 2008" geändert - Details dazu siehe oben unter "OFB".
Kann nur mit OFB Version 5.0.0 oder höher zusammen arbeiten.
Alle Texte in Sprachdatei aufgenommen.
1.0.1 - 01.12.2007
An Stelle der Backupdatei wird eine Datei mit modifiziertem Namen der Ursprungsdatei angelegt.
Fehlerauffangroutine für 0-zeilige Sortierung.
1.0.0 - 01.04.2007
Erstveröffentlichung.


Gedcom Struktur Analyse

Kopf
3.0.4 - 03.12.2017
- Neu: Option bei den Markierungen "Gecom 5.5 einschließen" überprüft neben Gedcom 5.5.1 auch die Gültigkeit der Tags und Codewerte entsprechend 5.5.
3.0.3 - 03.09.2017
- Geändert: Für die Liste der Entitäten wird der Ausdruck "& xxx;" (Leerzeichen an 2. Stelle) nicht mehr als Entität gezählt.
3.0.2 - 07.05.2017
- Neu: Option "AGE ohne Prüfung" im Reiter "Markierungen". Damit werden fehlerhafte AGE Angaben nicht ausgegeben.
3.0.1 - 16.12.2016
- Korrektur: Ausgabe der Zeilen-Nrn für Text-Entitäten und <..> Ausdrücke.
- Geändert: Sortierung von <..> Ausdrücken.
3.0.0 - 17.09.2016
-Neu: Option "Übergehe HEAD Datensatz" um diesen in der Strukturanalyse ein- oder auszuschließen.
- Überarbeitung und Erweiterung der Markierungen gefundener Strukturen. Es kann optional auf Strukturen entsprechend des Gedcom 5.5.1 Standards und auf die Vereinbarungen der Gedcom-L Gruppe geprüft werden. Bei dieser Prüfung wird vom Programm intern immer die Option "Liste Text xxx" verwendet.
- Prüfung aller wesentlichen Codewerte/Standardtexte entsprechend des Gedcom 5.5.1 Standards und auf die Vereinbarungen der Gedcom-L Gruppe und entsprechende Erweiterung der Markierungen.
- Fenster zur Anzeige der Erklärungen für die Markierungen.
2.1.5 - 10.07.2016
- Geändert: Option "übergehe SUBM Datensatz" schließt auch SUBN ein.
- Aufruf des Handbuchs angepasst.
2.1.4 - 09.06.2016
- Neu: Option "Anonymisiere Ausgabe". Damit wird der "[ NAME ]" in der Fehlerliste unterdrückt und bei Zeilen >255 Zeichen nur die ersten und letzten 5 Zeichen ausgegeben.
- Option "Liste ZeilNrn. mit "<xxx>" Ausdrücken" prüft alle NOTE und TEXT Texte und deren CONC/CONT Unterstrukturen auf Ausdrücke in eckigen Klammern (z.B. HTML Steuerbefehle) und listet deren Inhalt und Zeilennummern.
- Option "Liste ZeilNrn. mit Text Entitäten "&xxx;"" prüft alle NOTE und TEXT Texte und deren CONC/CONT Unterstrukturen auf Text Entitäten (z.B. "&auml;" für "ä") und listet deren Inhalt und Zeilennummern.
- Option "Liste Tagnamen/Stufe" sucht für jede Stufe die verwendeten Tags und listet diese in der log-Datei auf. Unbekannte Tags, die nicht mit einem "_" beginnen, werden dabei mit einem "#" als 1. Zeichen gekennzeichnet.
2.1.3 - 03.04.2016
- Neu: Prüfung auf fehlendes Tag (nur 1-stellige Ziffer in Zeile).
2.1.2 - 24.01.2016
- Geändert: Die Optionen für "Markierungen" in einen separaten Reiter verschoben.
2.1.1 - 03.11.2015
- Korrigiert: Doppelklick auf eine gasd-Datei öffnet diese nun im Programm "Struktur-Analyse".
- Geändert: Kennzeichen für potentielle OFB Strukturen an die OFB Änderungen angepasst.
- Neu: Die Datensatz-Nummern von optionalen Datensätzen können gelistet werden.
2.1.0 - 02.09.2015
- Neu: Die selektierten Definitionen können als gasd-Datei zur Wiederverwendung gespeichert werden und, wie bei den anderen Programmen, über eine "Drop Down" Leiste aus den letzten x verwendeten gasd-Dateien die gewünschte gewählt werden ohne über den Schaltknopf zum Laden einer Datei zu gehen.
2.0.7 - 25.07.2015
- Neu: Neben den Zeilen-Nrn. mit dem Zeichen "¤" können auch die Inhalte der Zeilen gelistet werden.
2.0.6 - 15.05.2015
- Geändert: Die Option zur Listung von Codewerten in 2 Optionen für fixe und variable Tags aufgeteilt.
2.0.5 - 04.04.2015
- Neu: Optional kann die Analyse der Tags CHAN und _CREAT unterbleiben.
2.0.4 - 25.02.2015
- Geändert: Markierungen der potentiellen OFB Strukturen.
2.0.3 - 27.01.2015
- Korrigiert: Markierungen der potentiellen OFB Strukturen.
- Ausgabe der nicht analysierten Strukturen.
2.0.2 - 03.01.2015
- Geändert: Ausgabe der nicht analysierten Strukturen.
- Handhabung von B.C. (vor Christi) Datum Angaben.
2.0.1 - 06.12.2014
- Neu: Neben den standardmäßig eingestellten Tags mit Codewerten können nun auch beliebige weitere Tags mit Codewerten eingegeben werden.
2.0.0 - 20.10.2014
- Neu: Optionale Kennzeichnung von Strukturen in der Struktur-Liste, die
-- unbekannte Tags oder Tags mit "_" am Anfang enthalten - Code: ?
-- fehlerhafte Tagnamen/Strukturen aufweisen -> Bsp: CAUSE unterhalb anderem Tag als DEAT - Code: X
-- bei Medien Pfadangaben enthalten, die mit "~" beginnen (weisen auf Mac Rechner hin) - Code: #
- Spezial Option für OFB. Damit werden in der Struktur-Liste solche Strukturen gekennzeichnet, die potentiell
-- eine Option in der Profildatei benötigen - Code: P, a, s und teilweise T
-- einen Eintrag in der Benennungsdatei benötigen, um TYPE Texte in entsprechende Texte der eigenen Sprache zu übersetzen - Code: T
- Geändert: Datumwerte die mit B.C. (vor Christus) enden und nur aus der Jahreszahl bestehen, sowie Nicht-Gregorianisch Werte "@#D..." werden als korrekt akzeptiert.
1.8.6 - 07.09.2014
- Neu: Gefundene Leerzeilen werden mit ihrer Zeilen-Nr. gelistet und die Anzahl Zeilen ohne Ziffer + Tag werden ausgegeben.
- Option "Liste ZeilenNrn. mit Zeichen "¤"" listet alle Zeilen-Nr. mit diesem Zeichen. Dies ist für das OFB und ein Teil der Gedcom Service Programme hilfreich, da dieses Zeichen als internes Steuerzeichen verwendet wird und in der ged-Datei daher nicht vorkommen darf.
- Geändert: Gekürzte Darstellung von Pfadnamen, deren Länge nicht in das entsprechende Textfeld passt.
1.8.5 - 03.06.2014
- Korrigiert: Verhalten der Optionsschalter beim Start.
- Neu: Schaltknopf "Standard" zum Zurücksetzen der Optionen auf die Standard Werte.
1.8.4 - 08.04.2014
- Neu: Prüfung und Ausgabe der Anzahl fehlerhafter Leerzeilen.
1.8.3 - 03.03.2014
- Korrigiert: Darstellung bei fehlerhaften Stufen-Nrn. der Tags.
1.8.2 - 13.01.2014
- Korrigiert: Datei löschen - verbesserte Fehlerroutine.
- Geändert: Vereinheitlichte Datumfunktionen.
1.8.1 - 03.12.2013
- Neu: Die RELI xxx Zeilen können optional nun nach ihren Merkmalen xxx separiert in der Struktur dargestellt werden.
- Geändert: Vereinheitlichte Schaltknöpfe aller GSP's.
1.8.0 - 08.09.2013
- Neu: Hauptschirm in 2 Reiter geteilt: Optionen + Ausgabe.
- Korrigiert: Datum Prüfung.
1.7.5 - 13.05.2013
- Geändert: Ausgabe optimiert bei "Datensatz Aufbau je Stufe-1 Tag".
1.7.4 - 04.04.2013
- Neu: Bei den Ausgabe Optionen "Liste andere Code xxx" aufgenommen. Hierdurch werden die Texte nach den Tags ADOP, PEDI, RESN + STAT für jeden Text einzeln gelistet.
- Geändert: Die vom Programm nicht analysierbare Tags werden gruppiert ausgegebn und nicht mehr einzeln gelistet.
1.7.3 - 10.02.2013
- Geändert: Neu compiliert.
1.7.2 - 02.12.2012
-Neu: Option zum Testen und Listen von Zeilen, die länger als 255 Zeichen sind.
1.7.1 - 23.11.2012
- Geändert: Datum Prüfung überarbeitet, vereinheitlicht und Texte in log-Datei überarbeitet.
- Neu: Option zum Testen und Listen der Arten der Pfadangaben von FILE Tags, z.B. Pfad mit Laufwerbuchstaben, relative Pfadangaben, Netzwerk Pfadangaben, Internet Pfadangaben, ...
- Bei der Datum Prüfung kann optional eine Liste der Freitext Zeilen (komplett eingeklammerte Texte) am Ende der log-Datei erstellt werden.
- Aus Freitext Datum Zeilen wird bei den Texten für Geburt, Taufe, Tod, Bestattung, Heirat und Scheidung versucht, ein Datumwert zu finden. Das Ergebnis wird in die log-Datei geschrieben.
1.7.0 - 15.09.2012
- Neu: 2 zusätzliche Optionen für die Datum Prüfung.
-- Deutsche Texte für die Monatsangaben xxx und die Datum Ungenauigkeitsangaben xxx können als "korrekt" eingestuft werden.
-- Das Datum Format TT.MM.JJJJ kann als "korrekt" eingestuft werden.
- Geändert: Angleichen der internen Logik und der Prüfung der Existenz von ged-Dateien.
1.6.3a - 05.05.2012
- Korrigiert: Zähler für fehlerhafte Zeilen.
1.6.3 - 29.02.2012
- Geändert: Anpassung der Texteditoren entsprechend der Einstellungen.
- Zusätzliche Ausgabe von Daten der Kopfzeilen der ged-Datei in der Log-Datei.
1.6.2 - 29.01.2012
- Geändert: Re-compile für die geänderten Einstellungen vom GSP Startzentrum.
1.6.1 - 16.12.2011
- Neu: In der Log-Datei werden für Datum-Fehler zusätzlich zu den Personen-Datensatz-Nrn. die Namen der Personen eingetragen.
1.6.0 - 01.07.2011
- Neu: Eine Strukturanalyse der DATE Zeilen (Datum) als neue Option verfügbar. Alle DATE Zeilen werden auf Übereinstimmung mit dem Gedcom Standard geprüft, fehlerhafte Zeilen können optional gelistet werden und die Anzahl fehlerfreier DATE Zeilen für jeden Datum-Vorsatz (ABT, FROM, BEF, ...) werden ausgegeben.
1.5.0 - 26.02.2011
Eine zusätzliche Analysemöglichkeit etabliert, die basierend auf der Standard Analyse alle Unterstufen eines jeden Stufe-1 Tags in 1 Zeile hintereinander verkettet auflistet. Für jede in der ged-Datei gefundene Kombination von Stufe 1, 2, ... Tags wird 1 Zeile mit deren Häufigkeit ausgegeben.
1.4.1 - 01.06.2010
"Hilfe" Schaltknopf für den Aufruf des Handbuchs Teil 1 geändert.
1.4.0 - 01.04.2010
Option zur Unterdrückung der Ausgabe von Anzahl Tag-Kombinationen eingefügt.
1.3.2 - 01.03.2010
Anpassung an Win7, Änderungen bei der Umwandlung des Dateinamens und der Handhabung der log-Datei.
1.3.1 - 10.01.2010
Der Lizenznehmer wird in der Kopfzeile mit angegeben.
1.3.0 - 01.12.2009
Die TYPE xxx Zeilen können optional nun nach ihrem Merkmalen xxx separiert in der Struktur dargestellt werden.
1.2.0 - 01.10.2009
SUBM Datensätze können optional von der Analyse ausgeschlossen werden, da sie keine große Bedeutung für die Strukturanalyse haben. Änderung des Ausgabefensters.
1.1.1 - 01.09.2009
Aus Sicherheitsgründen werden als Speicherorte zum Schreiben von Dateien die Verzeichnisse, die mit "C:\Programme\" oder "C:\Program Files\" beginnen, sowie das Programmverzeichnis nicht mehr akzeptiert.
1.1.0 - 11.06.2009
Freischaltung des Programmes mit der OFB Lizenz oder einer separaten (kostengünstigeren) Lizenzierung für alle Gedcom Service Programme
1.0.4 - 25.04.2009
Fehlerkorrektur bei UTF-8 Zeichensatz. Die Optionsschalter in ini-Datei aufgenommen.
1.0.3 - 01.03.2009
Umbenennung der log-Datei.
1.0.2 - 07.02.2009
Merkmalstexte in Stufe-0 Tags werden dargestellt.
1.0.0 - 20.09.2008
Erstveröffentlichung.


Gedcom Umnummerierung

Kopf
2.0.4 - 10.10.2016
- Neu: Optionsschalter ",/q" zur Hintergrundverarbeitung.
2.0.3 - 10.07.2016
- Geändert: Aufruf des Handbuchs angepasst.
2.0.2 - 09.03.2016
- Geändert: Zur Sortierung der Personen-Datensätze wird bei mehrfachen NAME Einträgen im Datensatz immer der erste NAME Eintrag verwendet. Bisher wurde der letzte Eintrag verwendet.
- Neu: Stufe-0 Tags, die zwar Unter-Tags enthalten, aber kein Datensatz sind, werden gesammelt am Ende der neuen Datei unverändert ausgegeben. Beispiel: "0 _PLAC_DEFN" oder "0 _EVENT_DEFN xxx", wie sie bei "Legacy" vorkommen.
2.0.1 - 24.01.2016
- Geändert: siehe GSP Startzentrum 3.2.4
2.0.0 - 15.05.2015
- Neu: Für Familien., Notiz-, Quellen-, Orts- und Aufbewahrungsort-Datensätz können die Datensatznummern in fortlaufend nummerierte Nummern geändert werden, um z.B. kryptische Kennzeichnung zu ändern.
1.1.7 - 03.01.2015
- Geändert: Datensatz-Suche optimiert.
1.1.6 - 06.12.2014
- Geändert: Interne Anpassung.
1.1.5 - 20.10.2014
- Geändert: Verbessertes Erkennen von UTF-8 Dateien ohne BOM.
1.1.4 - 07.09.2014
- Geändert: Gekürzte Darstellung von Pfadnamen, deren Länge nicht in das entsprechende Textfeld passt.
1.1.3 - 13.01.2014
- Korrigiert: Indexfehler
- Geändert: Vereinheitlichte Datumfunktionen.
1.1.2 - 10.02.2013
- Geändert: Anzahl der Steuerdateien (bisher fix 10) im DropDown Feld des Hauptfensters witd aus den "Einstellungen" des Startzentrums übernommen.
1.1.1 - 23.11.2012
- Geändert: Datum Prüfung überarbeitet, vereinheitlicht und Texte in log-Datei überarbeitet.
1.1.0 - 15.09.2012
- Geändert: Angleichen der internen Logik und der Prüfung der Existenz von ged-Dateien.
1.0.0 - 23.06.2012
Erstveröffentlichung.


Gedcom Validierung

Kopf
4.3.3 - 11.02.2018
- Neu: Für Datum Prüfung "Spezielle Ereignisse" können für Beziehungen RELA-Texte eingegeben werden, die nicht zu prüfen sind.
- Für Sonstige Prüfung Option "INDI/FAM Tags ohne Text" prüft die wesentlichen Tags der Stufe 1 und 2, bei denen Merkmalstexte erwartet werden, z.B. OCCU xxx.
4.3.2 - 03.12.2017
- Geändert: Für Datum Option "Jahresangabe <100" kann der Wert zwischen 100 und 1000 eingestellt werden.
4.3.1 - 03.09.2017
- Korrigiert: Anzeige Datensatz im Reiter "Ged Datum Liste".
- Prüfung auf "Volljährigkeit" bei ged-Dateien von Brothers Keeper.
- Neu: Option "Keine Prüfung von Monate/Tage wenn Wert = "00"" bei der Datumprüfung, um Vergleiche auf Monats- bzw. Tagesbasis zu verbessern.
4.3.0 - 02.07.2017
- Neu: "Sonstige Optionen" > "Datensatz verwaist" schließt jetzt auch FAM Datensätze ein.
- Klickt man im Reiter "Ged Datum Liste" in den beiden Listfeldern auf eine Zeile mit einem Datensatz, so wird dieser Datensatz (NOTE, SOUR, _LOC, ...) in einem separaten Fenster dargestellt.
4.2.9 - 07.05.2017
- Neu: Option zur Ausgabe der zusätzlich eingeblendeten Daten durch "EG", "PK", "P" und "K" in der Datum Liste unter "Ausgabe Optionen" im Reiter "Basis Daten".
4.2.8 - 25.02.2017
- Korrigiert: Indexfehler bei mehrfachem Lesen der gleichen ged-Datei.
- Neu: Option zur Überprüfung ungültiger Datensatz Ids unter "Sonstige Optionen".
4.2.7 - 17.09.2016
- Neu: Prüfung "Fehlendes Unter-Tag {1:n}" bei "Sonstige Optionen" eingefügt. Dies prüft, ob Pflicht Unter-Tags, die entsprechend Gedcom 5.5.1 mindestens 1x {1:n} vorkommen müssen, existieren.
4.2.6 - 10.07.2016
- Geändert: Interne Prüfung auf leere Fenster der Datum Listen.
- Unter "Sonstige Optionen" die 2 Optionen zur Prüfung von FAM mit 1 bzw. 0 Personen von Rubrik "Fehler" nach "Warnung" verschoben.
- Neu: 3 Prüfoptionen unter "Sonstige Optionen" zur Prüfung auf "Datensatz verwaist", auf "SEX Tag nicht vorhanden" und zur Listung von "SEX U".
- Prüfung auf TYPE auch bei "1 IDNO" als notwendiges Tag eingefügt.
4.2.5 - 09.06.2016
- Korrigiert: Anzahl identischer Datensätze.
4.2.4 - 03.04.2016
- Neu: Datum-Option "Jahresangabe <100" zur Prüfung auf 2-stellige Jahreszahlen, z.B. 24.12.88.
Prüfung auf fehlendes Tag (nur 1-stellige Ziffer in Zeile).
4.2.3 - 24.01.2016
- Neu: Bei "Sonstige Optionen" Option zur Prüfung auf fehlendes TYPE Tag für EVEN + FACT bei Personen- und Familien-Datensätzen.
- Geändert: Vereinfachte Darstellung des Ergebnisses von Überprüfung des Geschlechts von Mann (HUSB) und Frau (WIFE).
- Die log-Datei wird in das Verzeichnis der ged-Datei geschrieben.
4.2.2 - 05.12.2015
- Neu: Bei der Datum-Analyse "Geburt Kind nach Geburt Geschwister" werden Differenzen bis zu 2 Tage als Zwilling gewertet und nicht berichtet.
- Bei "Sonstige Optionen" Option zur Prüfung auf mehrfach identische Datensatz-Id's.
4.2.1 - 02.09.2015
- Geändert: Bei der Analyse fehlender Tags "HUSB/WIFE/CHIL nur 1x vorhanden" wird die betr. PersonenId mit ausgegeben.
4.2.0 - 20.06.2015
- Geändert: Gruppenzuordnung Warnung/Fehler von fehlenden Tags.
4.1.8 - 15.05.2015
- Neu: Option zur Datumprüfung - Ereignis vor Geburt.
4.1.7 - 19.01.2015
- Korrigiert: Ausgabefehler bei Dateien mit TODO Info.
4.1.6 - 07.01.2015
- Korrigiert: Anzeigefehler des Fortschrittbalkens.
4.1.5 - 03.01.2015
- Korrigiert: Ausgabe von Datum Fehler für "vor Christus".
- Geändert: Schnellere, optimierte Auswertung für fehlende Referenzen.
4.1.4 - 06.12.2014
- Neu: Option "Leerzeile vor Gruppentitel in Ergebnis Liste".
- Unter Reiter "Datum Optionen" neuer Reiter "ToDo Behandlung". Dies erlaubt optional für 3 Gruppen gefundener Datum Fehler unter "Datum Optionen" für jeden Fund eine TODO Struktur mit dem Text aus der Validier Ergebnis Liste am Ende des betreffenden Datensatzes einzufügen. 4 unterschiedliche Speicherstrukturen stehen zur Auswahl.
- Unter Reiter "Sonstige Optionen" die Option "Fehlerhafte Ref: FAMS <-> HUSB/WIFE + FAMC <-> CHIL" prüft fehlende Rückwärts-Referenzen, z.B. ist für ein CHIL Eintrag im FAM Datensatz auch ein entsprechender FAMS Eintrag im INDI Datensatz.
- Unter Reiter "Datum Optionen" > "Standard Ereignis" die Option "Jahresangabe > aktuelles Jahr".
4.1.3 - 20.10.2014
- Neu: Im Reiter "Datum Optionen" > "Spezielle Ereignisse" können neben den bisherigen Stufe-1 Tags nun auch Stufe-2 Tags definiert werden, deren Datum Werte nicht geprüft werden sollen.
- 2 Optionen zum Listen von B.C. Daten und Nicht-Gregorianische Kalender Daten. Diese Daten werden NICHT validiert und intern als "0000.00.00" gespeichert.
4.1.2 - 07.09.2014
- Geändert: Gekürzte Darstellung von Pfadnamen, deren Länge nicht in das entsprechende Textfeld passt.
4.1.1 - 03.06.2014
- Neu: Schaltknopf zum Auflisten der gvsd-Steuerdatei im Texteditor.
4.1.0 - 03.03.2014
- Neu: Separieren der Duplikat Funktionen in ein Duplikat Programm.
- Geändert: Verbesserte, schnellere Prüfroutine für DATE Fehler.
4.0.1 - 03.12.2013
- Neu: Datumprüfung beim Einlesen auf ungültiges Datum, z.B 29. Februar ohne Schaltjahr.
- Geändert: Vereinheitlichte Schaltknöpfe aller GSP's.
4.0.0 - 08.09.2013
- Korrigiert: Fehler bei AutoKopie von Stufe-2 Tags bei CHIL.
- Neu: Synchronisation von Duplikaten in 2 verschiedene ged-Dateien. Hiermit können für Duplikate einzelne Daten eines Datensatzes gelöscht bzw. in den entsprechenden Datensatz der 2. ged-Datei selektiv übertragen werden.
- "Sonstige Prüfungen" auf 2 Reiter verteilt.
- Unter "Sonstige Prüfungen" Test auf mehrfach vorkommende identische Datensätze. Geprüft werden alle Datensätze ausser INDI + FAM.
- Unter "Sonstige Prüfungen" Test auf "spezielle Tags". Geprüft werden alle INDI + FAM Datensätze und deren Ereignisse auf den RESN Tag (eingeschränkte Nutzung der Daten) und listet diese.
- Fenster mit Erklärung der Farben von den Symbolen für Merge.
- Geändert: AutoKopie bei Merge verbessert.
3.3.1 - 22.06.2013
- Neu: Bei "Duplikat Optionen" neue Option "Worte in Nach-/Orts-Namen für Prüfung nicht verwenden". Für Nachnamen und Ortsnamen können hier Worte eingegeben werden, die bei der Prüfung nicht verwendet werden sollen, z.B. das "de" + "la" (separat !!) bei "de la Rosa" bzw. das "am" bei "Frankfurt am Main". Geprüft werden hier "Rosa" bzw. "Frankfurt Main".
- Verbesserte Prüfung der Textfelder für die Eingabe der Texte.
- Geändert: Bisher wurden Nachnamen, die aus mehreren Teilen bestehen, durch das Trennzeichen "-" getrennt. Nun können bis zu 5 Zeichen angegeben werden, die zur Trennung von Nachnamen verwendet werden können.
3.3.0 - 10.02.2013
- Neu: Prüfoption "Kind in Familie (FAMC)" bei "Sonstige Optionen". Geprüft wird dabei, ob bei einer Person das FAMC Tag mehrfach vorhanden ist.
- Prüfoption "Datensatz fehlt" bei "Sonstige Optionen". Geprüft wird dabei, ob ein Zeiger zu einem Datensatz vorhanden ist, der Datensatz aber fehlt.
- Prüfoptionen für "Fehlendes Datum", wobei die Ereignisse Geburt, Taufe, Tod, Bestattung, Heirat und Scheidung getestet werden können. Noch lebende Personen (mit bekanntem Geburts- oder Taufdatum) können ausgeschlossen werden. Die zu testenden Nachnamen können vorgegeben werden, wobei die Jokerzeichen "*" und "?" verwendet werden dürfen. Weitere Details dazu im Handbuch.
- In der "Datei-Verwaltung" können im Listenfeld und damit in der "noda"-Datei alle Zeilen mit einem definierten Fehlercode über Schaltknopf gelöscht werden.
- Geändert: Anzahl der Steuerdateien (bisher fix 10) im DropDown Feld des Hauptfensters witd aus den "Einstellungen" des Startzentrums übernommen.
3.2.2 - 23.11.2012
- Geändert: Datum Prüfung überarbeitet, vereinheitlicht und Texte in log-Datei überarbeitet.
- Neu: Bei der Datum Prüfung kann optional eine Liste der Freitext Zeilen (komplett eingeklammerte Texte) am Ende der log-Datei erstellt werden.
- Aus Freitext Datum Zeilen wird bei den Texten für Geburt, Taufe, Tod, Bestattung, Heirat und Scheidung versucht, ein Datumwert zu finden. Das Ergebnis wird in die log-Datei geschrieben.
3.2.1 - 04.11.2012
- Neu Prüf-Optionen "Vorname fehlt" und "Vorname nur 1 Buchstabe" bei "Sonstige Optionen".
- Prüf-Option "Taufe nach Tod" bei "Datum Prüfung". Beachte: Grundsätzlich wird bei fehlendem Geburtsdatum das Taufdatum als Geburtsdatum verwendet, wodurch natürlich doppelte Fehlermeldungen auftreten können.
- Geändert: Fehlernachricht bei FAM Datum Fehler ergänzt.
3.2.0a - 15.10.2012
- Korrigiert: Fehler bei der Berechnung von Duplikaten von 2 ged-Dateien.
- Ausgabe Fehler bei fehlenden Eltern/Kinder in FAM Datensätzen. Gleichzeitig die entsprechenden Texte für die Wahl "Sonstige Optionen" in der Sprachdatei angepasst.
3.2.0 - 15.09.2012
- Neu: Bei der Datum Prüfung neue Option "Familien Ereignis vor/nach Heirat" etabliert. Hiermit kann geprüft werden ob z.B. das Datum der Verlobung fälschlicherweise nach der Heirat lag. Hierzu sind die zu prüfende Tags einzugeben. Sind in der ged-Datei die Ereignisse jedoch in der Form EVEN mit TYPE oder FACT mit TYPE angegeben, so können die TYPE Text hierzu eingegeben werden. Weitere Details im Handbuch. Die bisherige Option "Scheidung vor Heirat" bleibt unverändert bestehen.
- Einige interne Gültigkeitsprüfungen.
- Die 4 Schaltknöpfe zum Einblenden zusätzlicher Daten in der "Ged Duplikat Liste" wurden ebenfalls auf der "Ged Datum Liste" etabliert.
- Geändert: Mit obigem Zusatz wurde der Reiter "Datum Optionen" auf 2 Reiter aufgeteilt.
- Wegen der neuen Datum-Optionen wurde der Aufbau der noda-Datei angepasst.
- Angleichen der internen Logik und der Prüfung der Existenz von ged-Dateien.
- Korrigiert: Kleinere Fehler bei der Darstellung der Daten in den Fenstern und der Verwaltung der nodu- und noda-Dateien.
3.1.0 - 20.07.2012
- Neu: Bei der Datum Prüfung neue Option "Jahre - "Volljährigkeit" bis Tod von Pate/Zeuge bei Ereignis" zur Prüfung, ob ein Pate/Zeuge/... zum Zeitpunkt eines Ereignisses "volljährig" und noch nicht verstorben ist. Hierzu muss der Pate/... zum Ereignis über die ASSO.RELA Tags in der ged-Datei verknüpft sein. Weitere Details im Handbuch.
- Hinweis für "Brothers Keeper": Da BK die Standard ASSO.RELA Verknüpfung nicht verwendet, muss dessen _EVN Verbindung mit Hilfe des Konvertier Programms erst in ASSO.RELA umgewandelt werden.
3.0.5 - 28.06.2012
- Neu: Neue Option "HUSB|WIFE + CHIL nur 1 Elternteil" zur Prüfung von Familien Datensätzen mit nur 1 Elternteil bei "Sonstige Optionen" eingefügt.
- Geändert: Nachrichtentexte.
3.0.4 - 21.03.2012
- Neu: Neue Option "HUSB/WIFE/CHIL nur 1 Eintrag (keine Familie)" zur Prüfung von Familien Datensätzen mit nur 1 Person bei "Sonstige Optionen" eingefügt.
- Geändert: Schönheitsfehler bei Nachrichten und Texten.
3.0.3 - 29.02.2012
- Neu: Zusätzliche Datum Option zur Prüfung der Differenz von Geburts- und Taufdatum.
- Die Stufe-1 Tags, deren Datum bei den Ausgabe Optionen und bei den Datum Prüfungen nicht ausgegeben bzw. geprüft werden sollen, können definiert werden.
- Die Stufe-1 Tags, die nicht auf mehrfaches Vorkommen geprüft werden sollen, können definiert werden.
- Geändert: Anpassung der Texteditoren entsprechend der Einstellungen.
- Einsteuern der Namen in log-Datei.
- Gruppenfeld für Laden und Speichern der Steuerdatei *.gvsd von Reiter in Hauptfenster verschoben.
3.0.2a - 02.02.2012
- Korrigiert: Fehler beim Laden der Steuerdatei über die "Drop-Down" Leiste.
3.0.2 - 29.01.2012
- Neu: In der Log-Datei werden für Datum-Fehler zusätzlich zu den Personen-Datensatz-Nrn. die Namen der Personen eingetragen.
- Geändert: Beim Einlesen des Datums für die Vergleichs-Routine werden neben den Gedcom konformen Angaben auch Datumangaben in der Form ##.##.####, ##.#### (T.M.J bzw. M.J) fehlerfrei akzeptiert, wobei Tag und Monatsangabe auch 1-stellig sein können. Bei einer Jahreszahl in der Form ###x (x ist ein beliebiges Zeichen für unbekannte Endzahl) wird dieses x in die Ziffer "5" umgewandelt, um damit rechnen zu können.
3.0.1a - 08.08.2011
- Korrigiert: Fehler beim Vergleich 2er ged-Dateien, der sich bei der letzten Änderung eingeschlichen hat.
3.0.1 - 01.07.2011
- Neu: Zur Fehlervermeidung zusätzliche Prüfung der Pfadangabe von ged-Dateien eingefügt.
- Für "Warnung - fehlende Tags" einen "ein/aus" Schalter etabliert.
- Geändert: Ergebnisliste für "Sonstige Prüfungen" modifiziert.
- Um auch ged-Dateien, bei denen Personen- und Familien-Datensätze vollkommen durcheinander angeordnet sind, fehlerfrei zu verarbeiten, werden Personen- und Familien-Datensätze in separaten Lesedurchgängen verarbeitet.
3.0.0 - 26.02.2011
In der Ged Duplikat Liste sind zusätzlich 4 Schaltknöpfe als Umschalter: "PK" veranlasst die Listung der unter FAMS angegebenen FAM Datensätze, "EG" veranlasst die Listung der unter FAMC angegebenen FAM Datensätze, "P" veranlasst die zusätzliche Listung der gewählten Personendaten des unter HUSB bzw. WIFE angegebenen INDI Datensatzes des Partners, "K" wie bei "P" aber für die unter CHIL angegebenen Datensätze.
Bei gewähltem "P" u/o "K" werden immer die Namen gelistet. Zusätzlich können gewählt werden Geburts- u/o Sterbedaten, wobei dabei immer das Datum ausgegeben wird, sowie die Ortsangaben.
Eine neue Funktion "Merge" erlaubt es, Duplikate von Personen und Familien miteinander zu verschmelzen. Hierzu sind jedoch gute Gedcom Kentnisse notwendig, da der angezeigte Gedcom Code verstanden werden muss um eine fehlerfreie Verschmelzung durchzuführen. Details dazu im Handbuch.
Unter "Sonstige Optionen" wurde eine zusätzliche Gruppe von 5 optionalen Prüfungen etabliert, um auf mehrfach vorkommende Tags für z.B. Name, Geburt, Taufe, Tod, Bestattung, Partnerschaft, Scheidung bzw. sonstige Ereignisse zu prüfen.
Im Hauptfenster stehen 2 zusätzliche Optionen zur Behandlung von Zahlen in Vornamen zur Verfügung.
Im Fenster für "Duplikat Optionen" steht 1 zusätzliche Option zur Duplikaterkennung von Datum Werten zur Verfügung.
2.3.4 - 01.11.2010
Verbesserung bei der Datei Verwaltung und Fehler beim Fortschrittsbalken korrigiert.
2.3.3 - 06.09.2010
Die Anzahl der ausgegebenen potenziellen Duplikate kann nun variabel gewählt werden (war bisher fix 100).
Ein optionales Id-Feld für die Validier Ergebnis Liste der Duplikate - zusätzlich zur Datensatz-Nr - kann nun bestimmt werden, z.B. REFN.
2.3.2 - 01.06.2010
"Hilfe" Schaltknopf für den Aufruf des Handbuchs Teil 4 geändert.
Korrekturen bei Vergleich von Nachnamen bei fehlendem Nachnamen, bei Vergleich Datum von Geschwistern und Ergänzung bei nicht zu berücksichtigende Namenstexte.
2.3.1 - 01.04.2010
Dem besonderen Aufbau der ged-Datei von FTM2010 (am Anfang der Familien-Datensätze stehen alle Familien mit nur 1 Elternteil) mußte die Logik des Einlesens der Familiendaten angepasst werden.
2.3.0 - 01.03.2010
Neue Optionen zur Überprüfung von Zeitbereichen (von/bis Datum bzw. fehlende Datumangaben) für Geburt, Taufe, Tod, Bestattung etabliert. Anpassung an Win7.
2.2.4 - 10.01.2010
Der Lizenznehmer wird in der Kopfzeile mit angegeben.
Aufbereitung der Datum-Werte verbessert: Bei Fehlern wird in Log-Datei neben dem Originalwert eingetragen, welcher Wert benutzt wird. Entsprechend können dann die Korrekturen im Genealogie-Programm realisiert werden.
2.2.3 - 01.12.2009
Die ovdd Datei umbenannt in gvsd - erfolgt vom Programm automatisch.
2.2.2 - 15.10.2009
Korrektur bei den Ausgabefenstern für Datum- und Duplikatliste.
2.2.1 - 01.10.2009
Änderung der Ausgabefenster und Korrektur eines Indexfehlers bei Datum von Ereignissen (EVEN Tag).
2.2.0 - 01.09.2009
Bei der Datumprüfung gibt es nun die Möglichkeit solche Datumangaben, die vom Programm als mögliche Fehler erkannt wurden aber nach manueller Prüfung als korrekt eingestuft wurden, zu erfassen. Diese können in einer Datei gespeichert werden. Bei einer erneuten Validierung werden diese gespeicherten Datumangaben nicht mehr als Fehler ausgegeben und ersparen damit viel Doppelarbeit. Details im Handbuch. Dies entspricht weitgehend dem Verfahren für die "Nicht Duplikate".
Verschiebung der Dateiverwaltung für die "Nicht Duplikate" aus dem Reiter "Basis Optionen" in einen eigenen Reiter. Zusätzlich können hier nun die Inhalte der "Nicht Duplikat" Datei und "Nicht Datum-Fehler" Datei angezeigt werden.
Sonderzeichen in Vor-, Nach- und Ortsnamen können nun sehr variabel entfernt und damit die Duplikatsuche verbessert werden.
Registerkarte "Prüfoptionen" in 3 Registerkarten aufgeteilt. Weitere Optionen für Datum Vergleiche zugefügt. Registerkarte "Sonstige Prüfungen" mit weiteren Optionen für Fehler-Prüfungen und Warnungs-Prüfungen der Namensfelder zugefügt.
Aus Sicherheitsgründen werden als Speicherorte zum Schreiben von Dateien die Verzeichnisse, die mit "C:\Programme\" oder "C:\Program Files\" beginnen, sowie das Programmverzeichnis nicht mehr akzeptiert.
2.1.0a - 29.06.2009
Verbesserungen beim Verhalten der Schaltknöpfe für "Validieren" und "NoDup" eingeführt.
2.1.0 - 11.06.2009
Freischaltung des Programmes mit der OFB Lizenz oder einer separaten (kostengünstigeren) Lizenzierung für alle Gedcom Service Programme.
Bei der Duplikatprüfung gibt es nun die Möglichkeit solche Personenpaare, die nach manueller Prüfung der vom Programm ermittelte mögliche Duplikate in Wirklichkeit keine Duplikate sind, zu erfassen. Diese können in einer Datei gespeichert werden. Bei einer erneuten Validierung werden diese gespeicherten Personenpaare nicht mehr als Duplikat ausgegeben und ersparen damit viel Doppelarbeit. Details im Handbuch.
2.0.0 - 25.04.2009
Weitere Verfeinerung der Kontrolle und mögliche Korrektur beim Einlesen der ged-Datei:
Für Nachnamen, Vornamen und Ortsnamen können bestimmte Texte gestrichen werden, die für die Duplikatprüfung eigentlich sinnlos sind, z.B. "NN", "N.N." oder "Living". Diese können optional festgelegt werden.
Fragezeichen in den Texten von Vorname, Nachname und Ortsname können beim Einlesen optional unterdrückt werden.
Neben der phonetischen Vergleichsmethoden kann auch ein exakter 1:1 Vergleich durchgeführt werden und bei der Duplikatprüfung können die Vergleiche von Nachnamen und Datum optional abgewählt werden.
1.1.0 - 01.03.2009
Intensivere Kontrolle und mögliche Korrektur beim Einlesen von Datum Werten und Ortsangaben.
Gefundene Fehler bei den Datum Werten können jetzt ebenfalls, wie die Duplikate, in Datumlisten gespeichert und ausgegeben werden. Geänderte Dateinamen für log-Datei und Duplikat Liste. Kleinere Fehlerkorrekturen.
1.0.2 - 12.02.2009
Programmstart durch Doppelklick auf ovdd-Datei freigeschaltet.
1.0.1 - 07.02.2009
Werden Jahreszahlen größer dem aktuellen Jahr in DATE festgestellt, wird dies in der log-Datei eingetragen.
1.0.0 - 01.02.2009
Erstveröffentlichung.


GSP Gedcom Profilverwaltung

Kopf
3.2.3 - 11.02.2018
- Korrigiert: Aufruf durch Gedcom Listen + Reduzierung.
3.2.2 - 02.09.2017
- Geändert: Prüfung Dateiendung optimiert.
3.2.1 - 17.09.2016
- Neu: Interne Prüfung und Korrektur von Mehrfachnutzung der Begriffe für die Eltern-Kind Beziehungen.
3.2.0a - 21.07.2016
- Korrigiert: Aufruf der englischen Sprachdatei.
3.2.0 - 10.07.2016
- Neu: Erstveröffentlichung - Verwaltet die gemeinsamen Gedcom Profile (*.gxpd-Datei) für Gedcom Listen (bisher *.glpd) und Gedcom Reduzierung (bisher *.grpd).
 © 2005-2018, Diedrich Hesmer, Herrenberg (D)  -  letzte Änderung
Kopf